Bekommt ein Netzwerk-Gerät für jedes seiner genutzten VLAN's eine andere IP-Adresse?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich verstehe die Frage nicht richtig, für jedes Netzwerkgerät benötigst du eine IP-Adresse. Welche IP das ist, ist im privaten Netzwerk vollkommen egal (solange diese natürlich nicht im Internet geroutet wird). Ein eigener IP Range je VLAN macht durchaus Sinn.

funcky49 09.11.2015, 01:08

Ein eigener IP Range je VLAN macht durchaus Sinn.

Das schon, aber warum will der doppelte Felix 3 VLANs aufspannen? Das kann in Firmennetzwerken mit entsprechender Hardware Sinn machen, aber nicht im Heimnetzwerk. Ich fürchte auf Grund seiner Fragestellung, das er -  bei allem Respekt - wenig Ahnung von der Materie hat und mal irgendwas über VLANs aufgeschnappt hat.

3
felixfelix2002 09.11.2015, 21:29

Ich kenne viel über die Technik, die hinter VLAN's steckt, da braucht sich keiner Sorgen zu machen. Bei meiner Frage ging es auch gar nicht um's Heimnetz, sondern um das Zugangsnetz des jeweiligen Providers. Da der Router zu Hause ja dann mit mehreren Netzwerken* (wenn auch nur virtuell) verbunden ist, muss er für jedes Netz eine unabhängige IP haben, oder?

*Mit Netzwerken meine ich die VLAN's für Internetzugang, Telefonie sowie Fernsehen.

0
funcky49 10.11.2015, 00:04
@felixfelix2002

Da der Router zu Hause ja dann mit mehreren Netzwerken* (wenn auch nur virtuell) verbunden ist, muss er für jedes Netz eine unabhängige IP haben, oder?

Nein. Der Router verwaltet keine VLANs, sondern ein entspr. ausgestatteter Switch.

Bei meiner Frage ging es auch gar nicht um's Heimnetz, sondern um das Zugangsnetz des jeweiligen Providers

Diesen Satz verstehe ich überhaupt nicht.

Lies mal diesen Artikel, der beantwortet sicherlich viele Deiner Fragen. Da wird eine sinnvolle VLAN-Topologie  auch für den heimischen Bereich beschrieben, aber Deine Vorstellung mit VLANs für Internetzugang, Telefonie sowie Fernsehen geht an der VLAN-Idee vorbei.

http://www.heise.de/netze/artikel/VLAN-Virtuelles-LAN-221621.html

0
felixfelix2002 10.11.2015, 13:36
@funcky49

Nein. Der Router verwaltet keine VLANs, sondern ein entspr. ausgestatteter Switch.

Das weiß ich, aber der Router - zumindest die FRITZ!Box - kann VLAN-Tags (nach bestimmten Bedingungen) in ein Ethernet Frame einfügen und dann zum Provider weiterleiten.

0

Was möchtest Du wissen?