Bekommt ein Azubi Kindergeld wenn er auszieht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, solange du die 8004 € Einkommensgrenze nicht überschreitest.

Diese Freigrenze ist als Bruttobetrag anzusehen, jedoch werden noch Werbungskosten, Betriebsausgaben, Sozialversicherung, etc. abgezogen. Als Azubi bist du ja in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis, kannst also bis zu 11.150 Euro verdienen, ohne die Freigrenze von 8.004 Euro zu gefährden.

11.150,00 € - 2.230 € (Sozialversicherung 20%) - 920,00 € Werbungskosten- pauschbetrag = 8.000 € (< 8.004 €)

Kaum ein Auszubildender verdient soviel. (930+ € brutto)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hagen02331
01.10.2010, 17:46

Danke vielmals. BESTE ANTWORT!

0

Kindergeldanspruch haben ELTERN.

Du kannst diese Zahlung aber direkt erhalten, wenn du auswärtig untergebracht bist.

Das verringert dann deinen Unterhaltsanspruch an deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

also prinzipiell wird dein Kindergeld ausgezahlt bis du das 25. Lebensjahr vollendet hast. Oder deine Ausbildung, je nachdem was früher kommt.

Das mit dem "nur bis zu einer bestimmten Summe" stimmt an und für sich.

Aber lass dich nicht täuschen...manche Familienkassen zahlen das dann bis Ende der Ausbildung und schicken dir DANN einen Brief, das du davon was zurückzahlen musst, wenn du mehr als Summe xxx verdient hast. Aber wie dubesor schon sagt, dass verdienen die wenigsten Azubis. Er hat auch genauere Zahlen gelistet...

Aber es steht dir zu wenn du ausziehst (nicht deinen Eltern!!) und du wirst es weiter bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hagen02331
01.10.2010, 17:46

Danke :)

0
Kommentar von DerHans
23.11.2015, 21:42

Der Kindergeldanspruch ist unabhängig von der Höhe der Azubi-Vergütung.

0

also cih bin azubi, zeih morgen um, krieg weiterhin kindergeld. ich verdiene allerdings nichts in meiner ausbildung, ich weiß nicht wie das ist, wenn man in seiner ausbildung einen festen lohn erhält

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Orchidee1
01.10.2010, 17:36

Das kommt auf die Summe an.

Und Du bist Azubi? Kein Wunder, dass die Lehrchefs sich beschweren - bei der Rechtschreibung. Da würde ich auch nichts zahlen.

0

Kommt auf die Höhe des Azubilohns an.

Guck mal bei www.klicktipps.de

Und faslls ja, sprich mit deinen Eltern darüber oder notfalls dem Amt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hagen02331
01.10.2010, 17:37

ich bekomme 700 € brutto im 1ten jahr und im 2.ten 750 € brutto und im dritten 800 € brutto.

Bekomme ich dan Kindergeld ?

0

Das hat nichts damit zu tun, wo Du wohnst, sondern, wie hoch Dein Einkommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hagen02331
01.10.2010, 17:37

ich bekomme 700 € brutto im 1ten jahr und im 2.ten 750 € brutto und im dritten 800 € brutto.

Bekomme ich dan Kindergeld ?

0

ja, solange er noch in der Ausbildung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blondie1705
01.10.2010, 17:40

das hat nichts mit Ausbildung zu tun, sondern mit der Höhe des Einkommens.

0

Ich verdiene brutto 894 euro in der ausbildung bekomme ich allso jetzt kindergeld oder nicht 

Danke schonmal für antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?