Bekommt der Versender vom Zoll bescheid?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also normal kannst du als Absender anhand der Verfolgungsnummer sehen wo das Paket gerade ist. Dann siehst du (wenn denn immer fein alles gescannt wird) natürlich auch wenn das Paket beim Zoll eintrifft und auch wenn es dort wieder weggeholt wird.

Nun sagst du aber, dass UPS die Nummer nicht mehr aktualisiert hätte... In dem Fall würde ich mich direkt an UPS wenden und die sollen für dich dann trotzdem irgendwie rauskriegen wie es mit dem Paket weiter ging oder eben das Geld erstatten. Pakete sind bei UPS ja immerhin versichert.

Ich hoffe für dich nur, dass du nicht zu lange gewartet hast.

Habe ich schon versucht. Leider scannt usps anscheinend nur in Amerika selber die Pakete und stoppt mit der Ausführung die Aktualisierung der Sendeverfolgung. Also bekommt man vom Zoll keine "Empfangsbestätigung"?

0
@dominique28

Ich habe zumindest noch nie von einer Empfangsbestätigung etwas mitbekommen. Okay ich habe mich eben verlesen, ich dachte du hast mit UPS verschickt und da wunderte es mich, dass die in Deutschland nicht mehr scannen. USPS Pakete gehen in der Regel an DHL weiter und bei denen funktioniert dann auch die Verfolgungsnummer. Dann solltest du dich an DHL wenden, vielleicht wissen die mehr. Allerdings weiß ich bei denen, dass die VErfolgernummer nur 3 Monate gültig ist (zumindest für Kunden), allerdings müssenm die selbst die Daten ja länger gespeichert haben.

Ich würde es jedenfalls versuchen, denn wie gesagt dein Paket war ja versichert und sollten die dir nicht sagen können, dass das Paket angekommen ist würde ich versuchen das Geld von denen zu bekommen.

Viel Erfolg

0

Der Deutsche Zoll gibt keine Rückinfo an den Absender in den USA. Wenn der Paketdienst kein Tracking von Tür zu Tür anbietet, kannst Du nichts nachweisen.

Was möchtest Du wissen?