Bekommt der FC Bayern jetzt einen neuen Präsidenten?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn das Urteil rechtskräftig wird, kann es durchaus sein, dass der Aufsichtsrat ihn als Präsidenten absetzt.

Naja. Nun ist ja klar, das Uli seine Strafe absitzt und vllt sogar in 12 Monaten in den offenen Vollzug darf und eventuell nach 1jahr und 8 Monaten wegen guter Führung auf bewehrung raus darf. Im offenen Vollzug darf manr wieder arbeiten. Aber ich denke das Thema Bayern München ist zumindest Präsidenten-mäßig abgehackt, da man ja auch die Sponsoren bedenken muss. Denn wer will schon was unterstützen, wo der Präsident ein krimineller ist? Adidas, BMW und co. bestimmt nicht:) Ich denke mal das FC Bayern das regeln wird. Ich bin zwar Bayern Fan, aber finde, das sowas als vorbild nicht geht. also weg mit ihm^^ wenn die Fans entscheiden, könnte es knapp werden. ich denke ca. 50:50 das er bleibt. aber wenn der vorstand alleine entscheided, denke ich muss er gehen. allein wegen den Sponsoren. Auch eine Möglichkeit wäre, er geht von alleine. Aber es gibt ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder er geht, oder bleibt^^ lassen wir uns mal überraschen

Ich bin ja aber mal gespannt, ob Bayern ihn nach seiner Haft wieder in irgendeiner Form reinstalliert (in welchem Amt auch immer). Kann ich mir ziemlich gut vorstellen, egal, was die anderen dazu sagen!

Ich denke auch dass Uli in einem bestimmten Amt zurück kommt. Bei einer Umfrage auf Facebook wären ca. 70-75% der Antworter "für" ein Comeback des Uli Hoeneß, was ich doch ziemlich erstaunlich finde.

0

Bei dem Filz im Verein ist ja kein Wunder das Hoeneß so lange in Ämter geblieben ist, woanders wäre er schon längst freigestellt. Ich staune immer noch wie kulant sich Firmen wie adidas ♦ allianz ♦ vw ♦ audi ♦ telekom ♦ usw in dieser Affäre verhalten haben; bei denen ist ja umfangreiche Steuerhinterziehung über einen längeren Zeitraum ja wohl gängige Praxis, eine andere Erklärung fällt mir sonst nicht ein. Und nein, auf das Urteil warten bei einer derart belastender Selbstanzeige ist alles andere als ein stichhaltiges Argument, denn wir sprechen hier nicht von einer belanglose Lappalie. Filz ? .. hier

http://www.spiegel.de/sport/fussball/uli-hoeness-bayern-muenchen-das-familienunternehmen-a-896142.html

Der Verein wird noch lange brauchen um sich von dieser Angelegenheit zu erholen, zumindest in der gesamten Wahrnehmung hierzulande und Europa weit. Das deren Fans einigermaßen benebelt sind ist ja nichts neues wenn man die "koan Neuer" Aktion sowie die Sympathiebekundungen zuletzt für Hoeneß sich zu Gemüte führt. Selbst ein Politiker wie Seehofer meinte heute (ein Tag nach der Verkündung des Urteils !!) das dieser (Hoeneß) Zitat "Ein Mensch mit Format sei" ... fragt sich nur von welchem Format.

Der bekommt bestimmt ne 3 Zellen Zimmer aeh Knast.

Mit TV, Telefon, Internet etc. Swimmingpool schlafen solange er will etc. Wahrscheinlich will der dann gar nicht mehr raus da.

Es Muss ja einen Neuen Präsidenten/in geben weil Ulli Hoeneß kann ja schwer vom Gefängnis aus Weitermachen

ja, das stimmt. Das finde ich richtig schade,denn das wäre/ist (meiner Meinung nach) ein rießen Verlust für den FC Bayern. Uli Hoeneß ist ja praktisch das Gesicht des FCB!

0
@joseph95

Kann dir da leider nicht zustimmen. Ich, und hoffentlich du auch, gehe jeden Tag malochen und zahle eine Menge Steuern. Und dann kommt so ein Schmarozer wie der Hoeneß (der genug Geld hätte zum Steuern zahlen und dann immer noch wie die Made im Speck leben könnte) und bescheißt uns alle. Setzt sich dann noch in eine Talkshow und erzählt uns das Steuersünder Verbrecher sind. Bei mir hätte er 10 Jahre bekommen und wäre schon Lange seines Postens erhoben und dürfte das Bayerngelände nicht mehr betreten. Er ist einfach nur ein Geldgeil.. Arschlo..der jetzt seine Quittung bekommen hat.

0
@Militaerarchiv

Das stimmt, doch diese Steuerhinterziehung hat nichts mit dem FC Bayern zu tun, sondern "privat" (Wurstfabrik). Und für den FC Bayern und das Sportliche hat Uli Hoeneß einiges geleistet. Ohne Uli Hoeneß wäre der FC Bayern nie im Leben das, was er heute ist! Nämlich einer, wenn nicht sogar der beste Verein der Welt!

0

Ich denke das der Hoeneß (egal wie die Revision ausgeht) nicht mehr tragbar ist. Auch wegen der Sponsoren. Wahrscheinlich wird er aber von sich aus zurücktreten.

Das fände ich richtig schade, wenn Uli Hoeneß zurücktreten würde, denn das wäre (meiner Meinung nach) ein rießen Verlust für den FC Bayern. Uli Hoeneß ist ja praktisch das Gesicht des FCB!

0
@joseph95

Denk lieber mal an die ehrlichen Streurzahler.........

1

Siehste wohl, schon ist er weg :)

0
Bekommt der FC Bayern jetzt einen neuen Präsidenten oder bleibt das Uli Hoeneß?

Erstmal abwarten, ob Hoeneß nun wirklich im Knast landet oder nicht.

Wer Nachrichten liest ist klar im Vorteil. Alles bereits passiert.

:( Ja leider ;( er hat zu viel für uns getan , ohne ihn wären wir nicht da wo wir sind !!

Tja, Schluss mit Zirkus Sarasani, Schiedsrichtererpressung ...... Kann der Liga nur gut tun, dass schon mal einer der beiden Vorbestraften weg ist!

0

Vielleicht eine Präsidentin...

jo. ich mach das...

0

Klar ... Susi Hoeneß

0

Es wird wohl Karl Hopfner.

wer könnte das denn werden, außer rummenige und vielleicht beckenbauer noch mal?

Ich weiß es nicht, aber Uli Hoeneß kann es ja kaum noch bleiben. Oder?

0
@joseph95

glaub ich auch nicht.

vielleicht kann rummenigge zusätzlich zu seiner aufgabe als vorstandsvorsitzender auch noch den präsidentenposten übernehmen.

0

Es wird wohl Hopfner.

0

Was möchtest Du wissen?