Bekommt man das geklaute Geld zurück, wenn das Sparbuch verloren gegangen ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer das Sparbuch hat, hat auch die Verfuegungsgewalt darueber und kann abheben, soweit kein sperrvermerk im Sparbuch eingetragen ist.

Eine vernuenftige Bank wird aber schon nach einem Ausweis oder der Berechtigung verlangen.

Wenn das Geld runtergeholt wurde, dann ist es weg. Du kannst es von der Person zurueck verlangen, die es abgehoben hat, aber da musst du die Person erst mal kennen und selbst wenn das der Fall waere, ist immer noch fraglich, ob du das Geld zurueck bekaemst.

Wer Geld verliert, kann auch nicht damit rechnen, es zurueck zu kriegen.

Und wenn ein Sparbuch oder eine Karte verloren geht, dann muss man sie sofort sperren lassen, um schlimmeres zu vermeiden.

Wenn ein Sparbuch geklaut wird oder verloren geht meldet man den Verlust so schnell wie möglich beim Kreditinstitut, von dem das Sparbuch ist. Dann wird es gesperrt und von einem gesperrten Sparbuch kann niemand was abheben. Man bekommt dann ein neues Sparbuch ausgehändigt von dem man natürlich auch Geld abheben kann.


Was möchtest Du wissen?