Bekommen ich jetzt alles zurück?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jede Beziehung hat gute UND schlechte Zeiten. Es wird Zeiten geben in denen sie dir nicht wie ein Hündchen aufs Wort folgt. Und es wird Zeiten geben, in denen du dies nicht tust. In jeder Beziehung gibt es Zeiten, an denen man sich weniger sieht, und man sich nicht unbedingt jede woche, oder jedes wochenende treffen will. Sowas ist normal. Auch in einer Beziehung kann man hinundwieder die Schnautze voll von einander haben, und mal etwas zeit allein oder mit freunden verbringen.

Das heißt nicht, dass man sich weniger liebt. 3 Jahre sind noch sehr kurz. Und für dich, wie du sagtest, deine erste "richtige" Beziehung. Du erwartest einen Romantik Film mit endlosen verliebt-sein, Zusammen kleben und Happy end. Das Leben ist kein Film. Filme sind Fiktion.

Ihr beide seit noch in einer Zeit in eurem Leben, in der ihr noch VIELE fehler machen werdet. VIEL ausprobieren möchtet. Und euer Leben genießen solltet, " als hättet ihr in Lotto gewonnen". Die Jugend ist schneller vorbei als du denkst. Und nicht nur in der Mid-life-crisis wird einem dies bewusst. Offensichtlich macht sie gerade einen dieser Jugend-fehler. Falsche Freunde. Viel Party. VIEL erleben.

Ganz normal ;)

Dies gleich als " DAS IST DOCH KEINE BEZIEHUNG" abzustempeln.. Komm wieder zurück auf den Boden der Tatsachen. Genau DAS ist eine Beziehung. Duch schlechte Zeiten hindurch. Durch fehler lernen, zusammen arbeiten. Sich wieder zusammen raffeln. Sich wieder in die Arme schließen nachdem man die Schnautze voll von einander hatte. Sich streiten. Sich lieben. Sich hassen. Zusammen weinen. Zusammen lachen. Nicht nur alles läuft perfekt wie bei "Barbie & Ken".

Ich denke nicht, dass sie dir etwas heimzahlen will. Das klingt schwer nach enttäuscht sein, und sich dann zu entschließen einen ego-trip zu führen. Was erleben. LEBEN. Verrückt sein. Die Jugend auskosten. Manchmal scheitern Beziehungen genau an diesem Punkt. Du kannst ihr nicht sagen, was sie tun oder lassen soll. Noch kann sie dies für dich tun. Manchmal entdeckt man , dass man mehr vom leben will als eine Beziehung. Mehr als sich jedes Wochenende treffen und die selben Dinge immer wieder tun. Und manchmal kommt man von seinem hohen Ross wieder herunter, und sieht, dass man genau das, eigentlich will ;)

Sei ehrlich mit ihr. Rede ruhig mit ihr über deine Sorgen und Hoffnungen. Entweder es funktioniert, oder es scheitert. Viel Glück und viel Erfolg, egal welchen Weg dein Leben einschlägt (:

hm ich weiß nicht. möglicherweise kam es ihr so vor als wäre eure Beziehung auf Lügen aufgebaut worden (deinerseits) und jetzt weiß sie nicht wie sie damit umgehen Soll. es liegt nun an dir sie davon zu überzeugen das das nur ein dünner Fehler war und das nichts zu bedeuten hatte. du hast sie wohl verunsichert aber wenn du sie liebst tu alles um ihr das zu beweisen und ihr klarzustellen das es keine andere für dich gibt. ich wünsche dir viel Glück und ich hoffe es wendet sich alles zum guten

Rivkin 06.09.2014, 04:22

Ja.. verunsichert... Da hilft dann wirklich nur reden. Es waren immerhin 3 Jahre und sie sollte deine Ehrlichkeit eigentlich mehr zu schätzen wissen als den Fehltritt zu beginn der Beziehung. Wenn du sowas so ehrlich hier schreiben kannst, dann schafft du es auch, ihr das ins Gesicht zu sagen. Vor allem auch der Fakt, dass du dir Sorgen um sie machst. Nur pass auf, dass du sie dabei nicht zu sehr bedrängst. :)

Liebe Grüße und viel Erfolg

Rivkin

0

Was möchtest Du wissen?