Bekommen Hauskatzen auch Winterfell?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selbstverständlich bekommen ALLE Katzen ein Winterfell. Katzen, die tagtäglich draussen sind, bekommen ein etwas dickeres Winterfell, aber auch Stubentiger, die nur eine vernetzte Dachterasse zur Verfügung haben sind derzeit ultraplüschig ;o) . Ich muß meine Wohnungskatzen gerade mindestens wöchentlich kämmen, und da geht aber was raus, kann ich dir sagen ;o) . Eine Hand voll wäre untertrieben ;o) .

polarbaer64 03.02.2013, 21:21

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

0

Ja, auch bei reinen Hauskatzen gibt es einen Fellwechsel, vielleicht nicht so extrem wie bei Freigängern, aber auch sie wechseln von Sommer- auf Winterfell und umgekehrt.

JAAAAAAA! 100%ig! Mein Perser verliert es zur Zeit sogar schon wieder! Ich könnte mir schon einen Pullover davon stricken, was ich ihm jeden Tag an Fell auskämme! Und die Kurzhaarkatzen schlecken und putzen sich zu Zeit wie toll und sind auch für jeden Bürstenstrich (Naturborsten-Bürste) dankbar! Sie räkeln sich richtig dabei und werden immer länger und länger! Nach dem Bürsten mit einem feuchten Tuch nochmal übers Fell wischen und sie sitzen da, wie geleckt! (Naja, sind sie ja auch fast.... :-) )

Liebe Grüße Silvia

Mit Sommerfell - (Tiere, Katze, Katzen)

Ihr Fell ändert sich auch, aber nicht so stark wie bei Katzen, die auch ins Freie dürfen. Aber Hauskatzen haben auch 2 x im Jahr ihren Fellwechsel, da fallen verhältnismäßig viele Haare aus.

kaum noch, ganz weg bekommen die das nie. Bei Hunden, die immer drin sind, ist das ja auch nicht mehr so ausgeprägt.

Alle Stubentiger bekomme Winterfell,manchmal nicht ersichtlich, aber der Mantel wird härter.

ja, es liegt in ihrer natur ;)

Was möchtest Du wissen?