Bekommen die Lehrer bzw der Leiter der schule mit wo man sich beworben hat und wo nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Normalerweise nicht, das fällt unter Datenschutz.

Es sei denn es geht um ein Schulpraktikum, dann erfahren sie natürlich die aktuellen Praktikumplatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Bewerbungen bekommt die Schule nichts mit. Die aufnehmende Berufsschule fordert aber evtl. den Schülerakt (Stammblatt und Schullaufbahnbogen) an, sodass die abgebende Schule erfährt, welche Schule der ehemalige Schüler zukünftig besucht.

Ich gehe aber nicht davon aus, dass das dort jemanden übermäßig interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sofern Du die Schule nicht in irgendeiner Form da mit einbeziehst (Lehrer um Hilfe Bitten o.Ä.), haben diese nichts mit Deinen Bewerbungen oder den Unternehmen, wo Du Dich bewirbst, zu tun.
Entsprechend bekommen sie auch nicht mit wo Du Dich bewirbst.

Bei einem Schulpraktikum benötigt die Schule zwar eine Bestätigung des Unternehmens, aber auch hier bekommt die Schule nur mit wo Du Dein Praktikum letztendlich machst. Wo überall Du Dich für ein Praktikum beworben hast, wissen sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur, wenn die Schüler es uns sagen oder uns um Hilfe bitten. 

An meiner Schule ist es üblich, dass die Absolventen an ihrer Abschlussfeier eine Präsentation zeigen und da wird häufig gezeigt, wohin ihr Weg sie weiterführen wird.

Aber diese Informationen sind alle freiwillig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher nicht. Die wenigsten Unternehmen rufen in der Schule wegen einem Feedback an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
20.05.2016, 09:51

Macht das denn überhaupt ein Unternehmen? Ich kann mir das zumindest nicht vorstellen.
Damit die Schule Daten rausgeben darf, - dazu zählt bereits die Info, ob der Schüler überhaupt auf diese Schule geht - benötigen sie ersteinmal die Einverständnis des Schülers und ggf. der Erziehungsberechtigten.

Weiterhin geben Schulen keine Personenbezogenen Daten über das Telefon heraus, da Identität des Anrufers nicht kontrolliert werden kann.

0
Kommentar von Maldyolo
20.05.2016, 10:14

auch bei Schulen zb fachschule

0
Kommentar von Schaco
20.05.2016, 11:08

Stimmt, du hast recht - so weit hab ich jetzt noch gedacht. Danke!

0

Nope.

Das geht nur den Betrieb und dich etwas an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein die bekommen so etwas nicht mit. Wie den auch?

LG Resa900

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, warum sollten Sie. Das geht die Schule mal überhaupt nichts an, interessiert die auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das interessiert fie auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?