Bekommen chronisch Kranke, die Cannabis konumieren, Unterstützung von der Krankenkasse?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bis jetzt noch nicht, nächstes Jahr sollen die Krankenkassen die Kosten übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FluffyAbby 12.12.2015, 16:27

Woher hast du diese information?

0

Ich bin auch chronisch krank (ich bin Asthmatikerin) und würde sicherlich kein medizinisches Marihuana verschrieben und bezahlt bekommen.
Also nein, chronisch Kranke bekommen nicht automatisch Marihuana gezahlt, auch wenn sie es konumieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tannein112 13.12.2015, 10:18

Bin mir nicht sicher, ob du mir damit widersprechen willst...

0

Nein, sie bekommen zu Recht keine Unterstützung, warum auch: Es gibt doch genug Medikamente!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?