Bekommen Betas staatliche Subvention trotz Vermögen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie sagte doch ein inzwischen verstorbener Bundeskanzler: " Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen ".

Der gesamte Sachverhalt besteht aus absurd abenteuerlichen Annahmen!

Keine konservative Anlage bringt 40% Rendite pro Jahr und das dann auch noch konstant über 10 Jahre. Wo bleibt eigentlich die Steuer? Habe mir sagen lassen, dass eine solche anfällt und die Rendite erheblich mindert.

Schon mit Erhalt des Darlehens wäre der Knabe nicht mehr bedürftig und mit Eingang der ersten Erträge schon garnicht mehr.

Ein Kompliment muß ich dann aber dann doch machen. Normalerweise sind Trollfragen kurz und doof ("Ist Lattenrost eine Geschlechtskrankheit"). Hier hat sich jemand echt Mühe gegeben.

Kann man ja mal versuchen, der Trollaccount wird jz wohl gesperrt, ich komme aber wieder, irgendwann... :D

1

.... Sohn (20J) der von HIV lebt..... , mit den richtigen Medikamenten kann mach auch mit HIV lange leben , dann hat er was davon

"die durchschnittlich 40% p.a. bringen"

mit anderen Worten, zu 99% benoetigt er hinterher HarzIV

natürlich 40% Rendite, konservative Prognose

0

Leben auf kosten ander ist gut und schlecht zugleich?

Moin!

Ich habe durch mein Erbe, das Privileg auf kosten andere zu leben (fall der mauer) und frage mich seid dem Tag, wo der Unterschied ist, zwischen einem Arbeitslosen der auf kosten seiner mitmenschen (heute hartz4) lebt und jemandem der genauso viel leistet und durch glück, der Arbeit seiner eltern bzw ur ur ur großeltern, einen ganz anderen weg einschlagen zu drüfen.

Die persöhnlich Entwicklung von einem kind, dessen Eltern, ein Vermögen haben und die dessen Kinder es nicht haben, werden komplett verschieden sozialisiert, gefördert und erzogen. Die wichtigsten kriterien für einen geistig gesunden Menschen und seiner freien Entfaltung und damit auch sein Glück und seiner körperlichen Gesundheit.

Ich frage mich warum der durchschnittsbürger das eine auf übelste verurteilt und das andere für erstrebenswert hält?

Ich meine, jemand der Häuser zur Miete hat, der lebt von dem Geld seiner Mitbürger, genauso wie der Arbeitslose. Ich meine, ich leiste durch den reinen Besitz überhaupt nichts. Besitz ist ja keine Leistung außer die Abgabe von Geld, das nur fließt, weil andere nicht die Möglichkeit auf Eigentum haben, weil sie zu arm sind! Mein Beitrag ist ein minimaler teil, des gewinns, von der Wirtschaftsleistung anderer.

Zudem kann man mit diesem Vermögen auch Arbeiten und wieder Geld mit Geld erwirtschaften, ohne einen Materiellen wert zu erschaffen oder einen sozialen Beitrag zu leisten. Festgelkonto und aktien erfüllen auch ihren Zweck und natürlich die zusammenarbeit mit den Banken, neue kredite für neue immobilien zu bekommen.

Ungefähr 8-15% der Mieteinahmen gehen dafür drauf das Haus zu erhalten und die steuern, die ich zahlen muss, werden entweder mit vielen dingen gegen gerechnet oder mit einer runter gekommenden Immobilie verechnet. Der Steuerberater hilft dabei ungemein, seinen Mitmenschen das geld, vor zu enthalten! Ich persöhnlich find das für die eigene Tasche natürlich super!

Was ich mich frage, warum machen das alle mit? Für mich sind 2 klassen vorhanden. Obdachlose bis hin zum Eigentum, die immer gefesselt an ihr Arbeit sind und die menschen danach, die ein Eigenheim besitzen UND dazu vermietete immobilien bis hin zum Milliardär.

Ist es unwissenheit das Geld und armut in 95% der fälle vererbt wird oder ist es schlicht weg der Gedanke das Arbeit sich auszahlt oder sogar angst vor der Kritik der gesellschaft arbeitlos zu sein? ( ich meine die arme, nicht die reiche Arbeitslosigkeit!)

freu mich über jedes feedback.

...zur Frage

Aus dem nichts ein Immobilien Imperium gründen?

Hallo,
man hört immer wieder von Milliardären
die ihr Vermögen durch Immobilieninvestitionen verdient haben.
Egal ob riesige Hotelketten,Warenhausketten,Casinos,Bürogebäuden,Wohnungen,Villen,...
Die meisten sind in normalen bis ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen.
Ich frage mich dann wie das überhaupt gehen soll? - Ich verstehe einfach nicht wie? Du kannst soviel Mühe und Anstrengung dafür aufbringen aber wenn kein Startkapital vorhanden ist wie kann man dann so ein riesiges Imperium erbauen? Also rein theoretisch geht das nicht, da du auch nicht Kredite in so großer Höhe bekommst? Weiß jemand wie die das machen?

...zur Frage

Sind 'Reiche' im Durchschnitt denn intelligenter & schöner als Ärmere - Und wenn ja, Warum?

Eine ernst gemeinte Frage aufgrund meines subjektiven Eindrucks.

Ich spreche übrigens nicht von einer höheren Bildung sondern von angeborener Intelligenz!

Könnte das stimmen, dass Intelligenz bei reicheren Menschen höher ist und auch dass sie überdurchschnittlich schön sind??

Falls ja, was könnte der Grund dafür sein??

Danke für jede gute Antwort! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?