Bekommen beide Elternteile Elterngeld?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Elterngeld bekommt das Elternteil, das in Elternzeit ist. Da der Vater ja gerade erst einen neuen Job begonnen hat, wird er wohl kaum sofort in Elternzeit gehen, oder? Daher erübrigen sich eigentlich die restlichen Fragen...

Für Euren ganz konkreten Fall (bzw. den Deiner Freundin) rate ich, einfach mal bei der zuständigen Elterngeldkasse anzurufen und die Sachlage zu erklären. Die kennen sich dort sicher am besten aus.

Als Bemessungsgrundlage für das Elterngeld gelten die letzten 12 Monate vor Inanspruchnahme. Also auch die ALG-Zeit. Aber es gibt einen Mindestsatz von 300 Euro, der dann vermutlich zutreffen würde, sollte der Vater eben doch sofort in Elternzeit gehen (können).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franziska79
29.11.2015, 07:41

Hi. Also sie würde die Elternzeit nehmen. Er geht dann wieder Vollzeit arbeiten. Es nehmen nicht beide die Elternzeit!

0

Das Elterngeld bemisst sich nach dem durchschnittlichen Erwerbseinkommen vor der Geburt des Kindes. War der Vater des Kindes in der gesamten Zeit arbeitslos, bekommt er nur die 300 € Mindestsatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?