Bekommen Asylanten, wenn sie heiraten einen Deutschen Pass?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, weder Pass noch Bleiberecht

der Balkan wurde vor ein paar Tagen, in Brüssel, in die Liste der sicheren Herkunftsstaaten aufgenommen .. 

Albaner die hier ein Asylgesuch eingereicht haben werden nur im Ausnahmefall mal hierbleiben können, das sind  weit unter 1% der Leute, 

die anderen bekommen eine Ausreiseaufforderung, wenn sie der nicht nachkommen werden die abgeschoben und erhalten eine  5 jährige Wiedereinreisesperre, wenn die dann der BRD die Kosten( u.a.  f. Abschiebung und für das unberechtigte Asylverfahren) zurückgezahlt haben, können die frühstens noch mal in die BRD kommen.

Ein einmal gestellter Asylantrag kann nicht zurückgenommen werden und in einen anderen Aufenthaltstitel geändert werden!

Albaner die hier arbeiten wollen können schon seit 2007 ohne Visum einreisen, auch zur Arbeitssuche 3 Monate bleiben ( müssen aber von ihrem Gesparten leben)  und wenn sie ein verbindlichen Arbeitsvertrag haben der ihnen & ihrer Familie ein Leben ohne Sozialhilfe sichert hier bleiben..

Ein Ausländer der hier 8 Jahre seinen Lebensmittelpunkt hat, mindestens  60 Monate sein gesamtes Leben selber finanziert, kann dann versuchen die hiesige Staatsbürgerschaft zu erhalten.. das setzt voraus er hat keine Straftat begangen, spricht Deutsch, kennt unsere Gesetze, ist gut integriert ..

Nein! eine Hochzeit bewirkt keine Änderung der Staatsbürgerschaft, sie erlaubt bestenfalls den Aufenthalt, falls einer der Ehepartner ein Deutscher wäre und es sich nachweislich nicht um eine Scheinehe handelt.. 

Albaner, verheiratet oder alleinstehend und heiraten wollend, sind nicht asylberechtigt und werden wieder nach Albanien zurueckgeschickt. Die deutsche Staatsangehoerigkeit kann man erst nach 8 Jahren beantragen, aber nicht nach ein paar Monaten. Ausserdem ist die Staatsbuergerschaft an Voraussetzungen geknuepft: man muss sich selbst versorgen koennen und darf keine Straftaten begangen haben.

floriba 14.09.2015, 12:10

Ich muss dich enttäuschen die sind ja schon hier in Deutschland und haben Asyl also werden die nicht zurück geschickt

0
trumm 14.09.2015, 16:27
@floriba

Die sind erst ein paar Monate in Deutschland, dann haben sie noch gar kein Asyl, sondern sie haben hoechstens einen Asylantrag gestellt. Die Bearbeitung dauert lange. Alle Albaner werden wieder zurueckgeschickt - das wuesstest du, wenn du mal Zeitung lesen wuerdest.

1
floriba 14.09.2015, 17:25
@trumm

HAHA OMG auf welcher rechts seite hast du das den her, dass albaner zurückmüssen? wäre das so, dann wäre es ein verstoß gegen das Gleichbehandlungsrecht. Jeder ist willkommen hier, solange man Asyl hat und Arbeit sucht

0
trumm 15.09.2015, 15:22
@floriba

Da kannst du noch so sehr lachen, dadurch stimmt das, was du schreibst immer noch nicht.......

Keine "rechts seite" (was ist das?), sondern immer wieder aus dem Mund unserer Politiker - das kann man auf jeder Rechts-, Links- oder Mitteseite lesen - wenn man denn Zeitung liest, Fernseh guckt oder auch im Internet recherchieren kann - dass "Asylanten" aus allen  Balkanlaendern keine Chance auf Bleiberecht haben.

0

Asylanträge von Albanern werden i.d.R. abgelehnt, die sind also wahrscheinlich keine Asylanten sondern höchstens Asylbewerber.
Wenn sie untereinander heiraten gibt's natürlich keinen deutschen Pass. Wenn sie deutsche Staatsangehörige heiraten, bekommen sie wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt sind zumindest einen Aufenthaltstitel/Visum. Die Staatsangehörigkeit gibt's nicht so einfach.

floriba 14.09.2015, 11:46

Doch doch die haben Asyl hier in Deutschland die sind ca 5 Monate glaub ich hier

0

Wenn man nachweisen kann dass es echte liebe ist und sie ein normales Eheleben führen dann ja

... nein, wofür denn auch?

Was möchtest Du wissen?