Bekomme Witwenrente, heirate neu, bekomme 24 Monate Abfindung ausbezahlt, neuer Ehemann stirbt innerhalb des 1. Jahres, wessen Rente bekomme ich?

2 Antworten

Das kommt wie immer darauf an: bei Unfalltod deines neuen Ehemannes auf jeden Fall Witwenrente vom Neuen. Bei jeder anderen Todesart ist zunächst eine Versorgungsehe zu überprüfen. Das Wiederaufleben der Witwenrente aus 1. Ehe ist komplizierter. Erstens bekommst du die ersten 2 Jahre nach der Abfindung keine Witwenrente, da die Abfindung voll angerechnet wird und zweitens werden alle Anspruche aus der neuen Ehe als Einkommen auf die Wiederaufgelebte Witwenrente angerechnet. Wenns es dumm läuft, dann bekommst du eine Weile gar keine Witwenrente!

das ist klar. Mir geht es darum: Wenn mein Ehemann innerhalb des ersten Ehejahres einen normalen Tod stirbt, ( Alte Witwenrente wurde ausbezahlt) habe ich ja gar keinen Rentenanspruch. Wovon lebe ich dann ? Ich weiss, es gab eine Möglichkeit die Witwenrente des ersten verstorbenen Ehemannes wieder aufleben zu lassen.

0
@schnalle23

Dann musst du von der Abfindung leben. Das ist deine jetztige Witwenrente mal 24 Monate. Die frühere Witwenrente kann aufleben, aber die Abfindung wird hier voll angerechnet. Also spare die Abfindung für evt. Notfälle

0

das ist doch was ganz anderes, bekomme doch schon Witwenrente, will wieder heiraten, bekomme Abfindung von der Rentenversicherung ausbezahlt, neuer Ehemann stirbt innerhalb des ersten Jahres !! Wessen Rente bekomme ich als Witwe, vom 1. oder vom 2. Mann

0
@Deichgoettin

ich habe alles gelesen, ich finde es trotzdem nicht zutreffend auf meine Frage

0

Witwenrente bei Heirat nach dem 65. Lebensjahr

Ich bin 66 Jahre und seit ca. 3 Jahren verwitwet und möchte in absehbarer Zeit wieder heiraten. Gesundheitlich bin ich und auch mein künftiger Partner ok, es soll also keine Versorgungsehe werden. Nach 45 Jahren Vollzeit-Berufsleben beziehe ich eine eigene Rente und eine Witwenrente von meinem verstorbenen Ehemann. Mir ist bekannt, dass meine derzeitige Witwenrente bei einer Wiederheirat wegfällt. Wie verhält es sich aber, im Falle meines Todes nach der Wiederheirat; würde mein künftiger Ehemann eine Witwenrente aus meinem Anspruch erhalten, da die Heirat aus meiner Sicht nach dem 65. Lebensjahr ist? Ich habe mal gehört, dass es keinen Anspruch auf eine Witwenrente gibt, wenn die Heirat nach dem 65. Lebensjahr ist. - stimmt das? Danke für eine Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?