Bekomme so langsam Angst vor meinem Freund

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich möchte nicht voreilig urteilen. Aber ich denke, wenn man schlafstörungen hat sind solche Wutausbrüche vorprogrammiert. Kann das echt verstehen. Statt deine Energie darein zu stecken um herauszufinden ob er dich schlagen würde, würde ich mal mit ihm zum Arzt gehen und eventuelle Gründe für seine schlaflosigkeit zu finden. Solche Gründe stecken meinstens tiefer als man denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was würdest du denn tun, wenn du zu der Überzeugung kommen würdest, dass eine Trennung das Vernünftigste wäre? Ich nehme fast an, dass du dich dann (trotzdem) nicht trennen würdest. Welche Antworten, die dir auch etwas nützen, können die Leute hier denn dann geben? Es wäre unverantwortlich, die Sache runterzuspielen und zu sagen, da bildest du dir bestimmt nur etwas ein. Wenn es dich so bekümmert, dass du hier um Rat bittest, dann halte ich die Situation für ernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde dein freund dringend empfehlen, ärztlich untersuchen zu lassen. so gehts nicht weiter. ggf. auch mal am schlaflabor gedacht. da wird seine schlafphasen beobachtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme Mellina zu: unbedingt in einer ruhigen guten Situation mit deinem Freund reden. Er scheint professionelle Hilfe zu benötigen. (Das würde ich ihm aber nicht sagen, darauf muss er allein kommen, sonst wächst eventuell nur der Widerstand) Noch beherrscht er sich, aber wie lange wird er das allein schaffen? Ihr könntet gemeinsam eine Vereinbarung treffen darüber, wie ihr damit umgehen könnt, wenn ihn die Wut überfällt. (zum Beispiel sofort Abstand schaffen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm in Ruhe - wenn er weit weg ist von seinem Jähzorn - ABER BITTE rede nicht mit dem Kind ob er die Mutter geschlagen hat - damit kannst du ganz viel böses anrichten!! wenn du schon drüber reden willst, dann mit der betr. Person selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit ihm in einer ruhigen Minute darüber reden. Er muss unbedingt deshalb in Behandlung.

Sollte er nicht darauf eingehen, dann lasse von ihm los denn irgend wann wird er seine Wut an Dir auslassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tut mir leid, aber diese beziehung ist gift für dich. irgendwann wird er vermutlich richtig austicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund kann nichts dafür, weil das eine Art Krankheit ist. Damit muss er zum Arzt ;) So alleine wird man daran nichts machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig. Sei auf jeden Fall vorsichtig. Im nachhinein sagen alle, "nein der Karl, der hätte niemanden töten können! Nein nciht unser Karl!" schick ihn zum psychologen und hau erstmal ab und sag du willst ihn erst wieder sehen wenn er da war! oder wenn du ihn doch vertaust geht zsm hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ist richtig so..man sollte es erst gar nicht zum ersten schlag kommen lassen..hat der die ex geschlagen..sofort weg..denn wer einmal schlägt schlägt immer wieder..sowas hat keine chance verdient..meiner meinung nach..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss er Dich erst schlagen? Du solltest zusehen das Du weg kommst, denn besser wird das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh mann hört sich doof an. ich würd mal zum psychater oder so gehen! villeicht ist es was ernstes aber lass die beziehung dadurch nicht in die brüche gehen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?