Bekomme schlechter Luft seit Tagen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

lass dich auf ASTHMA testen !

viele ärzte "normale" ärzte können das nicht feststellen! 

da musst du zum lungenfacharzt

(war bei meiner tochter ähnlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:47

Kann Asthma denn tatsächlich in über 20 Jahren nur zwei mal nach Panik Attacken auftreten ?

Ich werds auf jeden Fall mal machen lassen
Danke

0
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:52

Danke !

0
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:58

Danke dir !
ich schau mal wie ich es mache
Meine Eltern sehen nen Krankenwagen ungern und auch meine häufigen Arzt besuche nerven die immer mehr :/
Mal schauen

0
Kommentar von Lalala1718
06.03.2017, 00:16

Danke dir und kein Problem.
Nett von dir :)
Danke :)

0

hallo bist du denn ansonsten gesund oder wurde das abgeklärt woher das kommt? Hast du mal einen Allergie test gemacht ? Ich hatte eine zeit lang immer wieder Atemnot und es hat sich rausgestellt das es von einer ei allergie kam und alles angeschwollen ist. MIR hat es sehr geholfen sich auf die seite zu legen und den kopf zu kühlen. Es könnte aber auch einen psychichen hintergrund haben. Falls du depressionen oder Angst zustände hast. Da kann man sich sehr gut reinsteigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:39

Ja es kam damals durch Panik.
Und auch dieses Mal wird es durch Panik ausgelöst sein. Jedoch ist dieser Zustand bis auf die Atmung wieder vorkommen weg.
Daher versuche ich die Atmung auch wieder hin zu bekommen, aber es klappt nicht.
Allergien habe ich keine und auch sonst bin ich erstaunlich gesund.
Danke dir

0

Es ist schwierig dir gute Tipps zu geben ohne die genauen Gründe für die Atemnot zu kennen. Wie meine Vorredner schon sagten, ist der Weg zum Arzt zu empfehlen

Ansonsten Versuch Mal den Kutschersitz. Breitbeinig hinsetzen, die Ellbogen auf den Oberschenkeln abstützen und den Oberkörper etwas nach unten hängen lassen. Ich habe Asthma und bei Atemnot hilft mir das. Oder die Lippenbremse. Du atmest ein, schließt den Mund und presst die Luft durch einen kleinen Spalt raus, solange du kannst. Dadurch entleert sich die Lunge mehr als bei normalen Atemzügen und es kann mehr frischer Sauerstoff beim Einatmen hineinströmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:47

Danke die Tipps werde ich sofort ausprobieren

1

Wenn ich das schonmal hatte und es wieder auftritt würde ich einen Arzt oder meinen Hausarzt aufsuchen. Wenns gar nicht geht ab ins KH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:35

Danke :)
Arzt oder kh wollte ich eig vermeiden
Dir dennoch danke !!

0
Kommentar von sgolue
05.03.2017, 23:36

Naja aber mit Atemnot ist nicht zu spaßen. Da würde ich zumindest mal zum Arzt gehen, hinterher haste was schlimmes und dir passiert was

0
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:40

Danke
Ich nehme mal an es kommt von einer Panik Attacke
Es wundert mich nur das es bis jetzt nicht wieder normal geworden ist.
Danke dir

0

Ruf bitte den Notarzt an..auch wenn du ungern machst.

hier kann dir leider keiner helfen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:38

Es gibt ja Methoden so etwas wieder in dem griff zu bekommen. Jedoch kenne ich nicht alle und jede der Internet Seiten zu lesen würde zu lange dauern.
Darauf hoffe ich hier :)
Dennoch danke dir für deine Hilfe
Im Zweifelsfall bleibt mir am Ende eh nix anderes mehr übrig :/
Danke

1

Ab zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:46

Danke

0

ruf den notarzt/krankenwagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
05.03.2017, 23:34

Danke dir :)
Jedoch möchte ich das genau eig gerade nicht
Trotzdem danke !

0

Was möchtest Du wissen?