Bekomme schlecht Luft, fühle mich richtig krank

8 Antworten

Hallo..ich hatte jahrelang schlimmes Asthma und die Sprays(Salbutmol/Berotec)haben nur noch kurzzeitig geholfen.Ich musste immer wieder kurz ins Krankenhaus,weil ich keine Luft mehr bekam.Seit ein paar Jahren nehme ich Viani..das gibt es als Viani und Viani forte...mein Hausarzt kam drauf.Lungenfachärzte verschreiben das lt.meinem Hausarzt nicht so gerne.Die haben,wie alle Ärzte,nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung.Und Viani ist sehr teuer und für die schlimmen Fälle vorbehalten.Wobei ich mich hier immer frage,ob es nicht ausreicht,wenn man morgens aufsteht und sich eine Stunde nicht rühren kann aus Luftnot.Das ist kein Akutspray,man nimmt es morgens und Abends.Viani forte ist das stärkste was es auf dem Markt gibt,aber es hilft.Ich habe seitdem keinen!! Asthmaanfall mehr gehabt.Mein Arzt sagt,er muss seitdem weniger raus zu akuten Atemproblemen. Ob es die Schilddrüse ist,kann man per Ferndiagnose nicht sagen.Aber hier könnte ein Bluttest Gewissheit bringen.

Ich würde nicht zum Hausartz sondern Ins Krankenhaus gehen!Es kann auch wieder Asmar sein also ich würe ins Krankenhaus gehen.Oder trink mal ein Tee oder so und nicht alle Medikamente hintereinander nehmen.Das könnte auch im zusammenhang damit sein.

Hallo, also wenn du sagst du hast seit zwei Monaten Erkältungsbeschwerden, Atemabhängige Schmerzen, Husten etc würde ich als erste Verdachtsdiagnose eine Lungenentzündung feststellen.
Eine "Polenallergie? Lol. Wohl eher Pollenallegie.

Kann sein, dass du eine Allergie hast ja, aber das mit der Erkältung und den Atemabhängigen Schmerzen klingt wie eine Lungenentzündung. Grade wenn man nicht richtig hustet, weil es wehtut, kann es in der Lunge zu Entzündungen des Bronchialbaumes kommen. Deshalb sollte dein Arzt dir vielleicht eher Antibiotika verschreiben. Die Allergie scheint zweitranging.

Danke für deine Antwort.

Ich werde das mal ansprechen

0

Bekomme nach dem Essen sehr schlecht Luft Was nun?

Hallo,

ich bekomme sehr schlecht Luft und muss immer krampfhaft versuchen zu atmen. Sodbrennen hatte ich auch zwei Tage lang. Heute sogar Durchfall. Letzte Woche war es sehr komisch da schlug mein Herz sehr schnell und es war so als ob im Bauch irgendwas geplatzt ist.

Ich war 2 x im Krankenhaus. Da war alles perfekt. Blutdruck 80-120, Sauerstoff 99 %, Puls 69, EKG Test perfekt, Blutwerte 1A, Bauch alles gut.

Nun hatte ich den ganzen Tag nur Pommes und Fleisch sowie Wasser zu mir genommen und mir ging es echt gut. Endlich konnte ich wieder normal atmen. Da hab ich mal zwei Lebkuchen gegessen und es ging sofort nach 2-3 Minuten wieder los. Ich bekomme sehr schlecht Luft. Aber kann es sein, dass es eine Fructoseintoleranz ist ? Kann man deshalb schlecht Luft bekommen ?

...zur Frage

Nach rauchstopp schwerer atmen husten normal?

Ich rauche seit zwei Wochen nicht mehr weil ich meiner Lunge und Gesundheit nicht mehr schaden will. Aber seit Tagen bekomm ich schwerer Luft und huste öfters. Ist das normal? Bitte um antworten

...zur Frage

Was tun gegen schlimmen, starken Husten?

Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich schrecklichen Husten. Der ist teilweise so schlimm, dass ich kaum noch Luft kriege. Ich nehme schon Hustentropfen und ein Salbutamol-Spray (das ist eigentlich ein Antiasthmatikum und ich habe es auch wegen was anderem gekriegt, aber mein Arzt meinte, wenn ich mit "normalem" Husten so starke Probleme wie jetzt habe, kann ich das auch ab und zu nehmen), das auch ein bisschen antibakteriell wirkt.

Beim Hausarzt war ich schon 2x (heute 1x und gestern 1x). Der hat mich jetzt an einen Lungenarzt überwiesen, bei dem ich auch morgen einen Termin machen werde.

Was kann ich machen, damit dieser Husten endlich besser wird?

...zur Frage

Salbutamol Spray, mehrmals täglich oder nur im Notfall?

Hallo zusammen,

ich habe seit etwas mehr als 1 Woche dauerhusten. Morgens und Abends ist es schlimmer. Gestern war es so schlimm, dass ich Abends noch ins Krankenhaus gefahren bin, da ich fast erstickt währe. Der Arzt im Krankenhaus hat mir gesagt das ich Asthma hätte und dringend einen Pneumologen (Lungenarzt) aufsuchen sollte. Außerdem verschrieb er mir aber Salbutamol Spray für den Notfall, sagte er. Ich huste nach wie vor, aber nachdem ich gestern Abend das Spray genommen habe, war das Husten weg. Heute Morgen nahm ich das Spray dann ein weiteres mal, bin damit auch super über den Tag gekommen aber jetzt habe ich heute Abdend schon wieder husten.

Wie sieht es also aus...meint ihr, ich kann das Spray auch heute Abend noch einmal nehmen? Oder sollte ich es lieber lassen?

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Asthmaprobleme gehen durch Spray nicht weg?

Seit gestern bin ich kurzatmig, klinge wie eine ganze zombieherde und habe starken husten. Mein Spray (salbutamol) wirkt nicht mehr und ich kann nicht zum Arzt, kein Geld hier und 0€ auf dem Konto. Ich bräuchte eigentlich ein inhaliergerät und kortisonlösung zum inhalieren aber wie gesagt 0€ zur Verfügung. Aus meiner Familie hat das auch keiner und mal ehrlich gesagt, es interessiert auch niemanden wie es mir geht. Was kann ich noch machen um wieder besser atmen zu können? ACC bekomme ich heute Abend dann geht der Husten zumindest weg, aber das Pfeifen geht mir auf die Nerven und volle Sätze kann ich wegen der Kurzatmigkeit nicht

...zur Frage

Während und nach dem Joggen über 15 Minuten schlecht Luft bekommen und pfeifen beim Atmen, warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?