Bekomme oft Blasenentzündung,woran kann es liegen?

4 Antworten

Ich hatte auch oft nach dem GV eine BE. Das liegt daran, dass durch die Reibung beim Sex deine eigenen Darmbakterien auch in die Harnröhre gelangen können.

Wenn du immer wieder Blasenentzündungen hast empfiehlt es sich vorallem auf eine intakte Darm-/Scheidenflora zu achten.

Ich empfehle dir folgendes (mir persönlich hilft es super):

  • Ich verwende immer schon vorbeugend Vagisan Milchsäurezäpfchen(mitdiesen habe ich gute Erfahrungen gemacht - kannst sie aber auch von anderen Herstellern kaufen) diese Zäpfchen führst du vor dem Schlafen gehen in die Scheide ein und legst am besten noch eine Slipeinlage ein. Da hier natürlich wieder raus will was rein kam ;-) (steht auch so auf der Packungsbeilage)
  • Meine Frauenärztin diagnostizierte mir eine zu empfindliche Haut im Intimbereich. Sie empfohl mir daraufhin Deumavan Instimsalbe (bitte ohne Lavendel).Diese Intimsalbe sollte man immer vor & nach Reizungen/Reibung/Beanspruchung auftragen. Sprich: vorallem vor & nach dem Sex. Ich halte das so ein und hab seither viel weniger bis gar keine Probleme mehr damit. Du schmierst diese Fettcreme also gründlich im Intimbereich ein & bei Bedarf auch in der Scheide (wird bei dir auch sinnvoll sein). Sie dient damit auch gut als Gleitgel ersatz - deinFreund kann dich auch weiterhin lecken. Die Creme schmeckt nach (fast) gar nichts. Solange du die ohne Lavendel nimmst ist das also kein Problem.
  • Menstruationstasse verwenden - statt Tampons! Tampons sind dafür bekannt die Scheide auszutrocknen und das Scheidenmileu zu verschlechtern. Bei Mens-Tassen ist das nicht der Fall.

Hier noch ein paar allgemeine Tipps:

  • Darmflora mittels Hefe stärken! Frage in der Apotheke
  • Unterwäsche tägl. wechseln
  • Ausreichende Intimhygiene - nicht zu viel nicht zu wenig
  • Keine Intimsprays o.ä. verwenden
  • Am besten Baumwollunterwäsche verwenden
  • Wenn mögl. auf Stringtangas verzichten
  • Auf Toilette immer von vorne nach hinten wischen - bloß keine Darmbakterien in die Scheide befördern
  • Die Beförderung der Darmbakterien in die Scheide kann übrigens auch durch Geschlechtsverkehr geschehen. Hier empfiehlt sich evtl. nach dem Sex eine kleine "Katzenwäsche" und aufjedenfall auf Toilette kräftig pinkeln. Daher empfiehlt sich nie mit vollkommen leerer Blase Sex zu haben (übrigens: spätestens 15 Min. nach dem Sex sollte man auf Toilette)

Allgemeine Tipps gegen Blasenentzündungen die mir sehr geholfen haben:

  • D-Mannose Pulver (1x tägl. vermischt mit 1 Glas Wasser trinken) Wenn Blasenentzündung vom Sex kommt am besten 1 Stunde vor dem Sex trinken
  • Watex Kapseln 1x tägl.
  • Cranberry-Kapseln 1x morgens, 1x abends - gibts auch mit Kürbis (guck einfach mal bei dm & Co...)
  • sehr viel trinken! Ja den Tipp kennt wohl jeder der schon mal mit einer Blasenentzündung zu tun hatte. Aber mit viel meine ich viel. 2 Liter mindestens und da solltest du Kaffee, Zitrusgetränke, Kohlensäure und Getränke mit künstlichen Süßstoffen meiden.
  • Trinke am besten stilles (!) Wasser, Kräutertees (z.B. Brennesseltee - schmeckt so "naja"... aber hilft) und Nieren- & Blasen Tee
  • GANZ WICHTIG: halte deine Füße warm! Auch nachts!

Du kennst die Antwort bereits. Nicht umsonst wird eine Blasenentzündung auch "Flitterwochenkrankheit" genannt. Beim Verkehr gelangen unweigerlich auch Bakterien in die Harnröhre und steigen in die Blase auf. Versuche mal, "danach" auf Toilette zu gehen und Wasser zu lassen. Ansonsten ist "viel trinken" nicht dumm, da so die Bakterienkonzentration "verwässert" wird und Du es vielleicht ohne Medikamente wieder weg kriegst.

Eine zweite Ursache für häufige Blasenentzündungen ist beim Stuhlgang die falsche Wischrichtung: IMMER nach oben (d. h. von der Harnröhre weg)wischen, nie nach unten! Colibakterien (aus dem Darm) sind die häufigsten Auslöser für Blasenentzündungen.

Evistie hat ganz Recht. Das Wichtigste scheint zu sein, nach dem Sex Wasser zu lassen.

Auch wichtig: Vaginal- und Anal-Spielchen "sauber voneinander trennen", um auch beim Sex Colibakterien von der Scheide fernzuhalten.

Wieso so oft Blasenentzündung durch Sex?

Meine Freundin bekommt oft eine blasen Entzündung nach dem geschlechtsverkehr, warum und wieso so oft

...zur Frage

Bin ich normal wenn ich durchgehend eine Blasenentzündung habe?

Hallo! Ich heiße Andrea und habe jetzt schon das 5 mal hintereinander eine Blasenentzündung. Ist das normal? Liegt das eventuell daran, dass ich sehr viel Geschlechtsverkehr habe?

...zur Frage

Pille vergessen,Blasenentzündung, GV ungeschützt, periode, trotzdem Schwanger?

Hallo :)

Zu meiner Situation. Ich habe die Pille im letzten Monat ziemlich oft vergessen oder zu spät genommen. Ein mal auch 2 Tage hintereinander. Ich habe aber dennoch des öfteren Geschlechtsverkehr ( ungeschützzt) gehabt da ich in diesem Moment einfach nicht dran gedacht habe das ich ja die Pille vergessen hatte :(

Ich habe meine Periode bekommen, komplett normal in der Pillenpause, aber mir wird seid ca. 1 Woche jeden Tag mega schlecht und gerade frühs habe ich starken Schwindel und gestern war eine Situation in der ich ganz normal eine Papaya aufgeschnitten habe und ich den Geruch sooo intensiv ekelhaft wahrgenommen habe das mir schlecht wurde, allerdings hat mein Freund dies nicht als so stark empfunden.

Besteht nun die möglichkeit das ich doch Schwanger sein könnte? Oder ist das alles nur wegen der Blasenentzündung? Dadurch das ich meine Periode bekommen habe schließe ich eigentlich eine SS aus.

Freue mich über jede Antwort aber bitte keine Dummen Kommentare

Danke

...zur Frage

blasenentzündung behandlung

hab seit samstag eine blasenentzündung, die mittlerweile sehr viel besser geworden ist durch medikamente, unter tags gehe ichwieder normal oft aufs klo allerdings am abend fängt es wiederan, das ich desöfteren (ca. jede halbe std.)aufs klo muss, dann allerdings meist nie viel dabei raus kommt.....kennt das wer? und woran kanns liegen? hab schon aufgehört mit dem trinken, das ich es reduzieren kann, aber geht nicht wirklich weg :-(

...zur Frage

HILFE! Thema Zähne - was soll ich tun?

Was ist das? ist das schlimm? Wächst ein neuer Zahn? Ist der entzündet? Muss ich zum Krankenhaus? Was muss ich machen? Woran kann das liegen?

...zur Frage

Schmerzen nach Wasserlassen aufgrund von Geschlechtsverkehr?

Hallo, ich habe ein Problem. Ich hatte vor 3 Tagen das erste mal mit meinem Partner Geschlechtsverkehr. Danach hatte ich Schmerzen, nicht nur beim Wasser lassen, sondern generell. Nun, 3 Tage später, sind die Schmerzen immer noch da. Ich hatte während den 3 Tagen wiederholt Geschlechtsverkehr, da ich mir gedacht habe, es sei normal. Es ist, denke ich, keine Blasenentzündung, da ich keinen starken Schmerz beim Wasserlassen spüre, sondern nur einen Stich danach, der aber nur für kurze Zeit so besteht und danach nur noch leicht zu spüren ist. Und es ist auch egal wie viel Wasser gelassen wird, es ist immer der gleiche Schmerz. Ich hatte das vorher noch nicht, trotz anderer sexuellen Aktivitäten. Nun ist meine Frage, liegt es am Geschlechtsverkehr und was ist das? Ich habe Angst, dass das nun immer beim Bzw nach dem Geschlechtsverkehr so sein wird.. Ich hoffe auf eine Antwort, schonmal Danke voraus. Ich werde noch zum Arzt gehen, hoffe aber schon hier raus etwas ziehen zu können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?