bekomme mehr arbeit aufgedrückt und andere dürfen gehen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist alles sehr schwierig, wenn auf einmal eine Neue die Freundin von der Chefin ist und machen kann "was sie will". Aber ein Grund zur Kündigung  - ohne eine Sperre zu bekommen - ist das nicht. Besser ist es dann, wenn du dir eine andere Arbeit suchst, wenn du das fest hast (also Vertrag unterschrieben) dann kündigst. So brauchst du nicht zum Amt. Achte dabei auf die Kündigungsfrist.

Vielleicht ist ja deiner Chefin aufgefallen, dass du öfter mal eher mit deiner Arbeit fertig bist und sie ist der Meinung, dann kannst du auch mehr schaffen. Bekommst du denn wenigstens die zusätzlichen Arbeitsstunden bezahlt? Dann wäre das ja noch okay. Das mit der Arbeitskollegin (Freundin der Chefin) ist natürlich ein Problem und wenn das so ist, wie du schreibst, ist das ganz und gar nicht in Ordnung. Aber ich glaube nicht wirklich, dass du da was gegen tun kannst.

Einen kleinen Tipp hab ich aber doch noch für dich: tritt der Gewerkschaft bei (in deinem Fall IG Bau, die sind auch für Gebäudereinigung zuständig). Da kannst du dich dann kompetent beraten lassen, wenn es solche Probleme gibt.

danke für die antworten,

ich bekomme die überstunden bezahlt,das ist nicht das prob. nur ich seh es nicht ein das ich fast der erste bin der da ist und der letzte der geht.wenn es nach meiner chefin geht

da ich irgentwann auch mal mit meinen kräften am ende bin. und keine lust mehr darauf hab.immer der buhmann zusein.

müßte ich von 6:00h bis 22:00h ackern damit ich kein privat leben hab. genau wie die plötzlich reingekommenden baureinigungen. normalerweise heist es ja überstunden müßen 24 stunden vorherangekündigt werden ( so war es als ich noch dachdecker war ) und nicht von nun auf gleich. da kommt dann wir arbeiten im dienstleistungsgewerbe da ist es so!!

und ich hab kündigungsfrist 4 wochen

 

Darf mein Arbeitgeber meinen Arzt anrufen und um Auskunft vordern?

Mir ist auf der Arbeit die Krone rausgebrochen und ich hatte natürlich schmerzen , meine Chefin hat mich dann zum Zahnarzt gehen lassen ,um es eben proviesorisch behandeln zu lassen. Ich war nur eine Stunde fort . Und eigentlich war auch alles gut , bis mich heute morgen die Praxis angerufen hat und mir die Arzthelferin erzählt hat , das meine Arbeitgeberin um eine Auskunkt sogar gefordert hat , ob ich auch wirklich da war!??? Das sind doch schon Stasi-Methoden und grenzt doch schon an Mobbing auf eine noch perversere Art! Ich werde es aufjedenfall beim Vorstand melden , aber das DARF doch garnicht rechtens sein ,... oder??? Bitte helft mir !

...zur Frage

Pausenabzug ohne Pause zu machen?

Guten Abend Eine kurze frage. Meine Chefin zieht mir jeden tag eine halbe stunde Pause ab, obwohl ich keine mache. Darf Sie es überhaubt?

Ich arbeite jeden Tag 7,5 stunden und es werden immer nur 7 Berechnet.

außerdem wenn ich mal eine Pause machen kann, dann sind es max 10 minuten, aber es werden trotzdem 30 min abgezogen

MFG

...zur Frage

Krankmeldung Fehlstunde?

Hallo, ich bin in der Ausbildung!
Ich bin gestern eine Stunde früher von der Arbeit gegangen aufgrund dessen das es mir nicht so gut ging nun will meine Chefin ein Atest.
Ich komme leider erst Donnerstag zum Arzt, kann dieser mir dann trotz Verspätung ein Atest für diese Stunde geben?
Hat da jemand Erfahrung?

...zur Frage

Habe Angst vor der Arbeit, weil ich wegen Druck und Stress alles falsch mache, was kann ich tun?

Hey:) Also ich bin 17 und kellner manchmal (als Nebenjob). Ich arbeite sehr ungerne im Restaurant, weil mich das alles extrem unter Druck setzt und mir stress macht. Und ich bin in dem Job tollpatschig. Ich lasse öfters mal was fallen, vergesse was und lass die Kunden öfters warten, sodass sie sich bei den höhergestellten Mitarbeiter und der Chefin beschweren. Das klingt komisch, aber ich habe deshalb auch irgendwie 'Angst' vor der Arbeit das ich wieder was falsch mache und angeschrien werde und die Kunden sich wieder bei der Chefin beklagen. Aber so ist das wahre Leben. Wie kann ich mich dagegen 'abhärten'? Diese Angst das ich angeschrien werde zu lösen? Danke im Voraus:)

...zur Frage

Frisch zusammen und schon eine Härteprüfung?

Ich bin seit 5 Wochen mit meiner Freudin frisch zusammen, aber kennen uns schon länger nur nie richtig was gemacht zusammen.

Wir sind zwischenmenschlich genau gleich 😊 Die Situation momentan ist leider das sie extrem viel stress hat auf arbeit schon fast burnout ähnlich und zu gleich hat sie extreme schmerzen in der schulter aber will nicht zum artzt.

Wir sehen und jeden abend und wollen das auch.

Gester sagte sie: bei einer anderen frau hättest du das nicht.

Ich hab ihr gesagt hör auf sowas zu sagen ich will nur dich.

Heute abend gehen wir in ein wärme bad um uns zu entspannen.

Sie sagt sie ist Glücklich mit mir aber ich mercke das sie zugleich frustriert ist wegen den sachen.

Ich weis nicht mehr was ich machen soll, ich möchte lustig sein und sie aufmuntern.

Sonst haben wir immer eine gute zeit und lachen sehr viel mometnan ist es halt schwer.

...zur Frage

Soll ich noch weiterhin noch zur Arbeit?

Hallo, Meine Chefin und auch ein Kollege machen mir das leben zur hölle in der Arbeit. Das ganze hat vor ca. einem halben Jahr angefangen. Seit dem beiße ich täglich die Zähne zusammen und gehe zur Arbeit. Da ich jetzt längere Zeit krankheitsbedingt - was auch mit einer Op verbunden war, nicht in die Arbeit konnte, wird meine chefin mich für jeden einzelnen Tag wo ich krank war, bluten lassen. Das weis ich, weil es bei einer Kollegin vor einem Jahr genauso war. Dies ging solange bis sie schließlich kündigen musste. Ich würde kündigen aber da ich noch in der Lehre bin, ist dies nicht so leicht vorallem weil ich nur noch ein paar Moante habe. Allerdings weis ich nicht, wie lange das meine Psyche und auch mein Körper noch mit machen. Auf der einen Seite möchte ich zur Arbeit um allen zu zeigen ich stehe über dass ganze, aber auf der anderen Seite habe ich schlaflose Nächte, Panikattaken, Magenkrämpfe und mir wird übel sobald ich daran denke, dass ich bald wieder zur Arbeit muss auch bekomme ich manchmal Nasenbluten aus stress was früher nie der fall war. Auch merke ich wie ich mich nach und nach zurückziehe. Alle leute die mir nahe stehen, wo ich gefragt habe was ich machen soll gaben mir keine richtigen Antworten. Nun weis ich nicht ob ich weiterhin dahin gehn soll der mich bis zur Prüfung krankschreiben zu lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?