Bekomme keinen hoch- tipps?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja - auch wenn es wir Männer nicht gerne zugeben - aber unser "kleiner Chef" ist manchmal ganz schön launisch. Ein Mann muss entspant sein um die Schwellkörper des Penis mit Blut zu füllen, Aufregung, Druck, Anspannung, Stress, blöde Gedanken ("hoffentlich klappt es diesmal...", "hoffentlich halte ich lang genug durch...", "sie lacht bestimmt, weil er krumm ist...") genügen und schon lässt einen das Teil im Stich und ein Teufelskreis beginnt, denn beim nächsten Mal denkt man erst recht "Hoffentlich lässt er mich nicht im Stich..."

Wenn es erst einmal soweit ist verhindert die aufkommende Panik erst recht, dass es noch etwas wird, denn "mit Gewalt" wird das nix und selbst Wundermedikamente müssen manchmal kapitulieren... .

Wenn Deine Erektion zusammenfällt, so muss Ziel sein den Druck aus der Gleichung zu nehmen und einfach mit schmusen, streicheln, lecken usw. weiterzumachen. Nutze Deine Zunge und Finger um Deine Partnerin zum Orgasmus bringen - so ist sie schon mal richtig vorbereitet wenn Dein "kleiner Chef" dann soweit ist. Eine über alle Maßen erregte Frau unter sich zu spüren ist ohnehin das beste Potenzmittel. Je mehr Du abgelenkt bist, um so leichter kommt Deine Erektion zurück.

Versucht nicht zu viel zu Planen und eine ToDo-Liste abzuarbeiten, sondern habt einfach Spaß aneinander und lasst es geschehen. Dann klappt das auch früher oder später wieder und die Spirale dreht sich anders herum, denn Dein Kopfkino spielt dann "was war das doch beim letzten Mal geil..."!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

RFahren 

Danke für deine Worte.

Genau wie du sagtest so ist es auch bei mir. Ich denk jetzt jedes mal ''hoffentlich klappt es dieses mal und er wird steif''. Aber diesen Gedanken werde ich einfach nicht los. Hilft es den Fernseher an zu haben und da ein bisschen zu zu hören oder ist das eher eine schlechte Idee weil das wieder zu sehr ablenkt? 

1
@WhiteTiger33

Ablenken: Gute Idee! 

Mit dem Fernseher: GAAAAANZ schlechte Idee!

Wie gesagt: Nimm Dir nicht vor Deine Freundin zu vögeln, sondern eher "Mal sehen, wie oft ich sie zum Orgasmus lecken kann" oder "Heute probiere ich mal aus wie lange ich sie kurz vor dem Orgasmus halten kann" - DAS ist die richtige Ablenkung, denn DAS macht Dich "nebenbei" auch noch richtig geil! Ein am ganzen Körper vor Lust bebendes Girl unter der Zunge bzw. den Fingern ist besser als jedes Potenzmittel... . Gleichzeitig hat sie ihren Spaß (denn die wenigsten Frauen kommen beim Rein-Raus auf ihre Kosten) und da sie dann recht feucht sein dürfte, hilft es Dir auch länger durchzuhalten - also eine echte Win-Win-Situation... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

1
@RFahren

Soo das ist das nächste Problem..

Sie ist noch sehr unerfahren und sagte schon mal das sie nicht geleckt werden will. Finger steht sie auch nich soo sehr drauf.. naja das wars dann wohl mit dem 'großen' Vorspiel.. 

1
@WhiteTiger33

Das kommt bei unerfahrenen Mädchen schon mal vor - diese sind oft so erzogen, dass alles "dort unten" bäh und eklig ist. Da solltest Du mit ihr drüber sprechen und sie wissen lassen, dass die meisten Frauen beim eigentlichen Verkehr auf der Strecke bleiben!

Lies mal:

http://web.de/magazine/gesundheit/intime-sprechstunde/bekomme-orgasmus-normal-30513632

Zitat:

Nur etwa eine von drei Frauen bekommt durch die reine Penetration des Mannes einen Orgasmus. Der Großteil braucht eine klitorale Stimulation. Bei der Selbstbefriedigung ist der Orgasmus viel zuverlässiger zu erreichen als beim Geschlechtsverkehr. Das ist eine Tatsache. Wenn eine Frau weiß, dass sie nicht durch Penetration, aber auf andere Weise zum Orgasmus kommt, sollte man das ins Liebesspiel mit dem Partner einbauen.

Beim Fingern haben die meisten Mädchen das Problem, dass die Jungs dies als Versuch verstehen so viele Finger wie möglich so tief wie möglich in die Freundin zu stecken um dann so schnell wie möglich zu "stochern". Auch beim Fingern ist der Kitzler das Ziel. Halte Deine Fingernägel kurz und achte auf genug Feuchtigkeit - dann klappt es auch mit dem Fingern... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Entspann dich hört sich für mich nach einer Konditionierung an aber oke, sowas kommt vor ich weiß nicht wie oft du sex hattest aber , sowas kommt ja ganz von selbst

Schon öfters.

Ja ich denk mir dann immer 'hoffentlich wird er jetzt endlich steif und er lässt mich nicht wieder im Stich'. Vielleicht ist es ja deswegen. Aber wie werde ich diesen Gedanken los? Wenn du sagst ''entspannen'' wie geht das?😂

0

Schraub deinen Erwartungsdruck erst eimal runter am besten bis auf 000

Dann laßt euch doch, verdammt noch mal, viel Zeit.

Er muß doch nicht voher stehen oder willst du damit angeben, wie gut du es schon kannst.

Wie schraubt man diesen Druck runter?

Und ich glaube du hast was falsch verstanden. Wir lassen und zeit?

Und was redest du zum Schluss? Ich sagte auch nicht das er vorher stehen muss? Ich sagte das er steht bis wir ausgezogen ist WENN ÜBERHAUPT und dann wieder runter geht.

0

Was möchtest Du wissen?