bekomme keine luft mehr

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wurde schon mal einLungenfunfktiontest gemacht?

Ansonsten könnten auch Dinge wie Allergien oder auch Verspannungen Atemprobleme verursachen - ebenfalls psychische Probleme könnnen eine Rolle spielen.

Auch ein Blutbild könnte aufschlussreich sein

Bist du ggf reizenden Stoffen/Organismen ausgetzt? (beispielsweise schimmel)

Auch Rauchen kann ein zusätzlicher Faktor sein

Nein, so einen Test hat man bei mir noch nicht gemacht.

Nein, bin ich nicht.

Ich rauche nicht.

0
@vaymp

Also, dann nochmal ab zum Arzt und nochmal untersuchen lassen ;)

0

du solltest dich vllt nochmal vom arzt untersuchen lassen, es könnte sein dass dein zwerchfell zu tief liegt und somit seine lunge "überdehnt". für die schnellhilfe ist am besten inhalieren von äterischen ölen (pfefferminzöl---> das öffnet die atemwege) auch gut ist es sich china öl in der apotheke zu besorgen . damit kann man sich die brust einreiben, und es auch als tee verwenden (ich habe es mal bei schnupfen verwendet, es hat super gewirkt) eine spezielle atemterapie wäre vllt. auch gut :) ich wünsch dir dass du bald wieder frei atmen kannst ;)

Kann sein das du einen Lungenriss hast, war bei mir der fall. Such am besten schleunigst einen arzt o.ä auf.

wenn es so schlimm ist, solltest du zur notaufnahme ins krankenhaus

ab zum notdienst oder ins nächste krankenhaus

Geh mal lieber ins Krankenhaus sonst erstickst du noch ...

krankenhaus

kann sonst passieren das du im schlaf erstickst.

Was möchtest Du wissen?