Bekomme keine antwort mehr von ihm-habe ich ihn zu sehr genervt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich weiß ja nicht wie er so schreibt (also von der art her) aber ich mag es auch nicht so wenn jemand alles immer so abkürzt, vielleicht liegt es einfach nur daran. auch wenn du in ihn veriebt bist und das schwer für dich sein wird aber es gibt son paar tricks. einer ist ihm nicht sofort zurück zu schreiben, lass ihn doch auch maln bisschen warten damit es ncht so kommt als hättest du nur auf seine antwort gewartet (auch wenn du das vielleicht sogar hast) oder warte bis er sich meldet auch wenns schwer ist aber dann kannst du dir sicher sein dass du ihn nicht nervst

Dann dreh den Spieß doch einfach mal um. Wenn das Reh dem Jäger vor die Flinte läuft und dort stehen bleibt, macht das dem Jäger auch keinen Spaß mehr :P ( ich weiß, Klischee...)

Schreib einfach mal 1 woche gar nicht mehr mit ihm. So merkst du erstens ob ihm was an dir liegt- heißt wenn er dich anschreibt, worauf du aber nicht antworten wirst. und 2. signalisierst du ihm dass du ihm nicht hinterherläufst wie eine läufige Hündin ( verzeih mir den Wortlaut) . Wenn er dich nach dieser Woche angeschrieben hast ( ohne das du antwortest) dann kannst du wieder antworten und wenn er dich fragt wieso du nicht geschrieben hast sagst du genau wie er: keine zeit ;)

Jeder Mensch will immer das was er nicht haben kann oder glaubt nicht haben zu können ;)

Huhu :-) Zerbrich dir jetzt bitte nicht den Kopf darüber, sowas kann mal passieren, gerade wenn man verliebt ist. Wichtig ist nur, dass du ihn jetzt erstmal in Ruhe lässt und ihm seine Zeit gibst. Konzentriere dich jetzt auf dich, verbringe Zeit mit Freunden, lenk dich ab und warte ab bis Er sich meldet !!

Er sagte dir, er hat nicht geantwortet "weil er keine Zeit hätte".. Deshalb nehme ich an, du hast nachgebohrt, warum er dir nicht antwortet. Ich würde mich an seiner Stelle wahrscheinlich ebenso in die Enge getrieben fühlen, da er nicht dazu verpflichtet ist zurück zu schreiben und sich auch noch dafür rechtfertigen musste. Ihr seid ja auch noch in der Anfangsphase und gerade in so jungen Jahren möchte man noch vieles ausprobieren und seine Freiheit genießen. Also nimm ihm das nicht übel :/

Deswegen halt jetzt unbedingt Abstand von ihm, es kann gut sein dass er sich wieder meldet. Und wenn es soweit ist, kannst du ihm ja mal vorschlagen dass ihr euch persönlich trefft.

Und wenn er sich doch nicht meldet? Dann gäbe es noch zwei Möglichkeiten: Habt ihr den gleichen Freundeskreis? Dann könnten die mal organisieren, ob ihr vielleicht mal als Gruppe zusammen zum Kegeln, Minigolf etc. geht. Dann habt ihr alle nicht nur einen tollen Tag zusammen; es gibt dir auch die Möglichkeit, in einer ruhigen Minute mal mit ihm zu reden, wirkt aber trotzdem nicht aufdringlich. ODER du nimmst deinen ganzen Mut zusammen und sprichst ihn in 2-3 Wochen unter 4 Augen einfach mal auf dem Schulhof an.

Sollte er allerdings darauf nicht reagieren oder sich gar nicht mehr melden, hake ihn ab. Jeder Mensch macht mal irgendwelche "Fehler" und dann ist er es ja auch gar nicht wert, dass du dir so den Kopf zerbrichst, oder? Ich wünsche dir alles Gute :-)

Mal warten ob ER schreibt wenn du dich ruhig verhälst. Dann weißt du auch ob du ihm wichtig bist!

  1. Jungs/Männer sind meistens nicht so schreibfreudig wie Mädels/Frauen.

  2. Durch all diese whatsapps usw. sind alle tecnisch betrachtet dauernd erreichbar, doch kann das ganz schön nervig sein. So ein "wie gehts" ist doch keine reine Informationsabfrage (mit Antwort "OK" wärst du doch auch nicht zufrieden, oder?) sondern eine Aufforderung zum Quatschen, aber der Empfänger hat gerade keine Zeit oder auch keine Lust dazu. Das ist sein gutes Recht. Ich weiß, dass man das heutzutage so macht, aber nur über das Schreiben baut man doch nicht wirklich eine Freundschaft auf. Trefft euch lieber, dann wisst ihr, dass ihr zu dem Zeitpunkt beide Lust und Zeit habt, euch auszutauschen.

  3. Wenn ich den Eindruck habe, dass jemand weniger Kontaktbereitschaft zeigt als ich, gehe ich eine Stufe herunter. Es ist viel angenehmer, wenn derjenige dann von selber kommt. Ich finde es nicht schön, immer die Initiative zu ergreifen und am Ende noch als Nervensäge zu wirken. Lieber etwas warten, aber dann, wenn er sich meldet, weiß ich, er macht es von sich aus.

Was möchtest Du wissen?