Bekomme kein Geld von meinem -noch- Betreuer um meine Wohnung zu renovieren!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Fragen allesamt stimmen, stimmt was mit dem Betreuer NICHT. In NRW gibt es MINDESTENS genau soviel Geld für betreute Personen wie in Thüringen.

Übrigens MÜSSTE der Betreuer auch dem Umzug zugestimmt haben oder? Demnach gehen viele der Argumente des Herren völlig daneben.

Ich würde mich SCHLEUNIGS an das nun zuständige Vormundschsftsgericht wendne und SOFORT einen neuen Betreuer zuweisen lassen.

Eine Betreuung von Thüringen aus bis nach NRW ist sowie so nicht möglich.

Es sollte aber auch das der Beteuer VORHER dem Gericht mitgeteilt haben. Es scheint so, als wenn der Herr eine Betreute behalten möchte, die eine Betreuung nicht ermöglicht. Demnach Beteuungsgeld kassiert, aber eine Betreuung nicht vornimmt bzw. gar nicht vornehmen kann.

Also, auf zum Vormundschaftsgericht.

Viel eRfolg

Hallo, also ich hatte in Thüringen ca. 1700 Euro Netto ( Rente + Kindergeld u.a) Davon gingen f. Fixkosten wie Miete, Strom, Haftpflicht u.a. ca. 550Euro ab. Der Rest wurde angespart oder andere Anschaffungen wie Haushaltsgeräte und für Möbel ausgegeben. Kostengünstig und Preisbewusst. Seit Anfang Februar 2011 habe ich ihm mittgeteilt dass ich eine Wohnung in NRW gefunden habe und diese etwas größer und sogar günstiger wäre -so wie er es verlangt hat-
Nun auf einmal soll ich weniger Haushaltsgeld bekommen 400 Euro mit 2 Kindern!?! Und das Geld für die Renovierung bekomme ich wahrscheinlich auch nicht -soll es von meinem Haushaltsgeld anpsaren- Werde mich mal morgen sofort auf dem Weg zum Gericht machen. Wer weiß wie lange er mich noch Hinhällt!? Danke MfG

0

Auch wenn du betreut wirst hast du das Recht Konten - und Finanzplan einzusehen und der Betreuer müsste mit dir regulär einen Monatsplan aufstellen über Einnahmen und Ausgaben und dich auch über dein Kontostand auf dem Betreuerkonto (Fixkosten-Konto) informieren.Ich gebe dir den Rat, an das Betreuungsgericht an den zuständigen Richter eine Beschwerde mit Fristsetzung zu senden.


Conny1973 Pn 

Hallo conny 1973. Da Dein Betreuer Dir nicht helfen will oder kann, auch nicht alle Fragen beantwortet und die Finanzen offen legt, bleibt Dir nur der Weg zum Gericht / Vormundschaftsgericht um Dich über den betreuer und sein Tun zu beschweren. Sollte Dir das nichts bringen, bleibt Dir nur der Gang zum Amt / Sozialamt um dort die nötigen Mittel zu beantragen. Vielleicht ja nur auf Darlehensbasis ? Ein Betreuer ist dem Gericht !!! und Dir immer Rechenschaft schuldig. Und wenn er Dir ganz offensichtlich die nötige Hilfe verweigert, dann würde ich mich- und das ist Dein gutes Recht- über Ihn beschweren beim Vorgesetzten .

Das hilft meist immer ! Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute in NRW !

3 Monatsmieten Kaution obwohl ich alles selber mache?

Hallo zusammen,

ich ziehe um und der Vermieter bietet mir an, die Wohnung vorher zu renovieren und möchte 3 Monatsmieten Kaution. Das ist ja auch ok!!! Er sagt, wenn ich bei einem Umzug die Wohung wieder so hinterlasse wie ich sie bekommen habe, bekomme ich die Kaution zurück. Er hat mir nun angeboten dass ich mir die Wohnung auch selber renovieren kann. Die 3 Monatsmieten will er trotzdem. Was soll das jetzt? Kann er das überhaupt?

...zur Frage

Umzug in anderes Bundesland noch keine Wohnung. Wie kann ich mein Problem lösen?

Hay, ich will von Sachsen nach NRW ziehen hab auch schon einen Job gefunden doch ich finde keine Wohnung alle Markler lehnen mich ab weil mein Arbeitsverhältnis am 18.4. anfängt. Aber wie soll ich denn arbeiten wenn ich 500 km weit weg wohne, wollen die das ich einen Monat auf der Straße schlafe bis ich eine Wohnung haben darf? Ich meine ich habe Geld um die ersten Monatsmieten zu bezahlen und das Geld für die Kaution hab ich auch ... was ist deren Problem?

...zur Frage

Wohnung gekündigt ohne Kündigungsfrist, die Vermieterin will Geld?

Ich habe am 26.2 meiner Vermieterin die Kündigung gegeben. Sie meinte, die Kündigungsfrist dauert immer 4 Wochen, aber sie wird mir keine Probleme machen und ich darf zum 1.3 ausziehen. Auf der Kündigung stand, dass ich die Wohnung „wie vereinbart zum 1.3 kündige“. Sie hat das natürlich unterschrieben. Sie hat mir keine Kaution zurückgegeben, weil sie meinte, sie hat keine erhalten. Ich konnte mich nicht daran erinnern, deswegen habe ich gesagt ich schaue nach und wenn’s anders sein sollte, werde ich sie kontaktieren. Ich habe nachgeschaut, und die Kaution wurde überwiesen. Ich habe ihr die Bestätigung von der bank geschickt. Sie hat nix geantwortet. Sie ging auch nicht ran. Ich habe ihr geschrieben dass sie mir die kaution innerhalb 14 tagen überweisen soll, sonst werde ich rechtliche Schritte einleiten. Sie hat geantwortet, ICH SOLL ihr innerhalb 14 Tagen die Miete für märz überweisen, weil die Kündigungsfrist 4 wochen dauert (abzüglich die kaution- es war weniger als die monatliche miete). Aber sie hat doch auf die Kündigungsfrist verzichtet!!! Sie hat gesagt sie wird mir keine probleme machen und SIE HAT DIE KÜNDIGUNG UNTERSCHRIEBEN wo genau drauf stand ich kündige zum 1.3.!! Hat sie recht dazu, noch geld von mir zu verlangen?!

...zur Frage

Einem bekannten privat Geld für seine Kaution ausgeliehen (Überweisungsbeleg vorhanden) - er will nicht zahlen - wie kriege ich es zurück?

Hallo!

Ich habe einem bekannten Geld für seine Wohnungskaution vorgestreckt, in dem ich an die Immobiliengesellschaft direkt überwiesen habe. In dem Verwendungszweck habe ich seinen Namen sowie "Kaution für die Wohnung Nr..." angegeben.

Nun will er nicht zurückzahlen. Die Immobiliengesellschaft sagt, dass Sie das Geld nicht zurücküberweisen kann und schlimmer noch: sollte er ausziehen hat er sogar Recht auf eine Auszahlung!

Mit ihm zu sprechen bringt es nichts.. Als Beweis habe ich nur den Überweisungsbeleg. Was kann ich machen? Lohnt es sich damit zu einem Anwalt zu gehen (Kaution war knapp 1000€)?

Danke vorab für eure Antworten!

...zur Frage

Was soll ich machen es geht gerade alles den Bach runter?

Meine Vermieter waren gerade da die wollen die Wohnung um renovieren als Wohnung vermieten und nicht mehr als WG ich darf jetzt ausziehen und ich habe mega Beef mit meinem Vater weil ich da halt Geld eingeklagt hab was er mir schuldet er will den neuen Mietvertrag nicht unterschreiben meine Mutter kann nicht oder würde ihn ungern unterschreiben würde es aber im schlimmsten Notfall machen und ich darf jetzt noch kucken wo ich jetzt die Kaution her nimm von dem Geld das ich so gesehen nicht habe weil mein Geld fest eingeplant ist und jetzt geht alles den Bach runter

...zur Frage

Kaution bei FÖJ?

Für mein FÖJ muss ich leider in eine andere Stadt ziehen . Da ich aber momentan noch zur Schule gehe verdiene ich kein Geld. Auch während des FÖJ werde ich nicht allzu viel verdienen. Daher meine Frage . Kann man irgendwie die Kaution für eine Wohnung umgehen? Also gibt es dafür irgendwelche Zuschüsse? 3 monatsmieten sind für mich einfach zu viel auf einmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?