Bekomme ich zu wenig Grundsicherung, oder was haben die Überweisungen zu bedeuten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tja, das ist ohne Bescheid und Berechnung natürlich nicht nachzuvollziehen. Also nochmal um Bescheid bitten. Scheinbar wurde der Mehrbedarf für das "G" vergessen.

Andere Variante: gleich Widerspruch einlegen, denn die Zahlung ist bereits ein Verwaltungsakt (Entscheidung einer Behörde im Einzelfall mit Außenwirkung), gegen den man Widerspruch einlegen kann.

Ich empfehle aber dennoch erstmal anzurufen und das persönlich zu klären versuchen. Denn man muss ja noch ne Weile miteinander auskommen.

Was möchtest Du wissen?