Bekomme ich wohngeld auch wenn ich bei meiner mutter wohnen bleibe?

8 Antworten

wenn du deiner Mutter 260 Miete zahlst, muss sie die Einnahme bei der Arge angeben und bekommt sie abgezogen. Bringt also nix.....

Da Du nicht zur BG gehörst, zahlt die Arge nur einen Teil der Miete für die Wohnung. Du müßtest umgehend zur Wohngeldstelle gehen und die Lage schildern. Vielleicht ist es möglich, dass die Arge die komplette Miete übernimmt und Du Deinen Anspruch auf Wohngeld an die Arge abtrittst. Wenigstens für die Zeit der Berechnung. Wenn irgendwann an Dich Wohngeld gezahlt wird, kann es ja laufen, wie bisher. Lass Dich nicht verunsichern, Dir steht Wohngeld zu.

Schöner Ratschlag. Hat nur einen Fehler: es besteht gar kein Anspruch auf Wohngeld...

0

Beim Wohngeld ist der Haushalt maßgeblich. Dazu gehören z.B. auch die Kinder (im Gegensatz zur ARGE unabhängig vom Alter!). Da der Haushalt nicht ausschließlich aus Beziehern von BAB/Bafög besteht, besteht auch kein Ausschluss vom Wohngeld. Da nur Mieter von Wohnraum antragsberechtigt sind (und Du vermutlich nicht mit im Mietvertrag stehst), müsste Deine Mutter den Wohngeldantrag stellen. Sie wäre dabei dann vom Wohngeld ausgeschlossen und Du würdest mit der Hälfte der Miete (Höchstbetrag 1/2 eines 2-Personenhaushalts) und Deinem Einkommen berechnet. Ob sich dabei ein Wohngeldbetrag ergeben würde, kann ich leider nicht sagen.

Ich habe mal gerade überschlagen und gehe davon aus, dass Dir (bzw. Deiner Mutter für Dich) Wohngeld zustehen könnte. Ist aber auch noch abhängig davon, wieviel der Miete zu berücksichtigen ist, ob Du zwischen 16 und 25 bist (wegen Freibetrag) und wie hoch das Jahreseinkommen (incl. evtl. Weihnachtsgeld) ist.

0

Hab ich nach Abbruch der Ausbildung Anspruch auf hartz 4?

hey. ich mache eine ausbildung seit etwas mehr als einem monat. da meine mutter hartz 4 bezieht, habe ich davor auch hartz 4 bezogen. nun, wenn ich die ausbildung abbreche, bekomme ich dann wieder hartz 4? meine mutter sagt, wenn ICH die ausbildung abbreche, bekomme ich kein hartz 4. mein chef muss mich schon selbst kündigen. stimmt das?

...zur Frage

Kann man mit 34 noch eine Ausbildung machen?

Hallo Bin schon etwas älter aber finde in meinem erlernten Beruf keine Arbeit, Möchte mich daher umorientieren, und erneut eine Ausbildung machen als examinierte pflegefachkraft. Kriegt man da noch Unterstützung in Form von hartz4 aufstockend oder Wohngeld/Bafög?

...zur Frage

kindergeldzuschlagund Wohngeld statt Harz 4?

Ich, alleinerziehend, gehe arbeiten, bekomme aber ein sehr schwankendes Gehalt da ich in einer Schule arbeite mit Ferien , mein Gehalt schwankt zwischen monatlich 400 und 1200 € brutto , mit Unterhaltsvorschuss und Kindergeld bekomme ich noch pro Monat 150 € Hartz IV, durch eine temporäre Bedarfsgemeinschaft, wird mir dann halbjährlich extrem viel Geld wieder abgezogen , ist es möglich dass ich Kindergeldzuschlag und Wohngeld beantrage ? um von dem Hartz 4 wegzukommen?

...zur Frage

Ausbildung mit 25 (Kindergeld, Wohngeld, BAB)

Hallo Leute, ich bin 25 und beginne im August 2013 meine erste Ausbildung als Anlagenmechaniker und wollte wissen steht mir noch Kindergeld und Wohngeld zu !? (Habe schon Wehrdienst geleistet von 01.07.2009 - 31.05.2011) Als Anlagenmechaniker bekomme ich 835 Euro brutto umgerechnet 695 Euro netto. Für die Wohnung muss ich 390 Euro warm Miete zahlen

...zur Frage

bekommt mir Wohngeld neben meiner Ausbildung?

Hallo,

Ich fange eine Ausbildung nach zwei Monaten an und möchte ich gerne wissen, ob ich Geld für meine Wohnung bekomme.

Ich werde während der Ausbildung 795 Brutto von der Ausbildung bekomme und 190 von dem Kindergeld und 150 Minijob noch und ich bezahle für meine Wohnung 460 Euro dann bekommt mir trotzdem Wohngeld oder nicht ?

wenn ja wo soll ich den Antrag stellen oder informieren?

Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?