Bekomme ich von meiner Versicherung (LVM) ein rotes Kennzeichen?

7 Antworten

Die Antworten sind ja schon sehr gut...aber beachten solltet du wirklich, dass du den Versicherer den du für das Kurzkennzeichen wählst auch behältst...wir hatten den Fall schonmal dass das dann gewechselt hat und wir haben da 150€ gezahlt, also wirklich gut überlegen!!

Hey du Superjumper,

die "roten Kennzeichen" sind nur für Autohändler und Kfz-Betriebe!

Für Privatpersonen gibt es die "Kurzzeitkennzeichen", welche 5 Tage ab dem Ausstelltag gültig sind und die du gegen Vorlage deines Personalausweises und einer eVB-Nr. deines Wunschversicherers (die Versicherungsbestätigung als 7-stellige Ziffern- / Zahlenkombination) bei deiner Zulassungsstelle erhälst! Zu beachten dabei: Falls du dieses Auto nachher endgültig zulassen willst, dann solltest du den selben Versicherer wählen, da sonst unnötige Zusatzkosten fällig sind (ca. 60 € - 100 €, je nach Versicherer)!

Gruß siola55

"Rote Kennzeichen" gibt es schon lange nicht mehr. Du benötigst ein Kurzzeitkennzeichen. Diese haben 5 Tage Gültigkeit und die bekommst du bei der Zulassungsstelle deines Wohnortes. Von der Versicherung brauchst du dazu die EVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung).

Was möchtest Du wissen?