Bekomme ich von meiner Hausbank Dollar Scheine oder wo muss ich ihn damit ich welche bekomme bzw wechseln kann?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Für 5 Monate Bargeld mitnehmen? Ja, geht es noch? Das Risiko eines Diebstahls ist viel zu hoch.

Eine Kreditkarte ist unnötig, mit EC-Karte und/oder einer Prepaid-Kreditkarte kann man in Thailand, Kambodscha, Laos oder Vietnam an fast jedem ATM Geld abheben. 

Für EC-Karten lassen sich Tages- oder Wochenlimits einrichten, bei Prepaid ist eh Schluss, wenn das Konto auf Null ist.

Somit besteht auch keine Gefahr, daß dein Sohnemann über die Stränge schlägt und alles auf den Kopf haut.

Ein paar Dollar extra sind aber nie verkehrt - oft hat man direkt nach der Ankunft noch keine Landeswährung parat und als Trinkgeld wird die Dollarnote überall gerne genommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völliger Unfug.

Bis auf Kambodscha kommt man mit Euro genauso weit wie mit dem Dollar. Kambodscha setzt den Dollar als Zweitwährung ein.

In Thailand und Laos bekommst du mit € und $ die selben miesen Wechselkurse. Da fährst du mit Thai Baht besser.

Ansonsten bekommst du bei der Reisebank in entsprechender Stückelung $.

Er sollte lieber ne € Reserve mitnehmen und kann sich in Kambodscha bei Bedarf am automaten mit $ versorgen. Dazu kann man auch ne Prepaid Karte beantragen.

Nur Bar ist absolut leichtsinnig da es nix gibt was man im Fall eines Diebstahls tun kann.

Das mag für 2 Wochen noch gehen, sind bei 5 Monate aber mindestens 5000 € in Bar o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juergen63225
21.09.2016, 15:58

sehe ich auch so .. prepayed Karte besorgen und das Geld einzahlen, bringt den günstigeren Wechselkurs und ist sicherer .. 

0
Kommentar von mmnnbbvvc
21.09.2016, 16:51

So ein Quatsch !! 

Ich selbst reise schon wo es noch hier die Berliner Mauer gab und reise immer "noch" !!!

Nicht nur in Kambodscha auch Myanmar , Borneo , Philippinen und vielen Teilen von Vietnam ist es schwer fast unmöglich mit Euro zu bezahlen ohne dies zu wechseln , hingegen mit Dollar kein Problem 

Geh mal nach Myanmar und zeig mal ein Euro Schein , die wissen nicht mal das sowas existiert !! 

Damals in den 90ern bin ich mit 15.000 Mark gereist , zwar gabs TC´s aber auf Inseln und kleineren Dörfern war es unmöglich dies zu wechseln , da blieb nur die Chance zu einem Hotel in der Lobby zu wechseln gegen 5 Dollar Gebühr .... mittlerweile reise ich auch nur mit KK aber damit will ich sagen es geht wenn man nicht all zu naive ist 

3

Du wirst die Scheine vorbestellen müssen, aber deine Hausbank wird dir jede gewünschte Währung besorgen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmnnbbvvc
21.09.2016, 00:15

Wie lange würde das dauern ? 

0

Vertrauen zermürbt und dann in einen totalitären Staat wie Thailand schicken? Es gibt auch Prepaidkreditkarten auf die du die 400 draufzahlen kannst, definitiv die bessere Idee da im Notfall schnell gesperrt und es besteht die Möglichkeit das Geld zurück zu bekommen bei fremdnutzung. Übrigens kannst Du einem Kind fast nichts verletzenderes sagen als "Vertrauen zermürbt". Wenn er euch hintergeht hast letztlich du als Erziehungsberechtigter den Mist zu verantworten. Ihn für deine Defizite verantwortlich machen ist nicht besonders klug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmnnbbvvc
21.09.2016, 00:14

Du weißt doch gar nicht was geschehen ist 

Du weißt doch gar nicht ob wir es ihm so gesagt haben , oder das er überhaupt nach unserer Kreditkarte gefragt hat 

Du weißt doch gar nicht wie er alt er ist und wieso er nach Südostasien fliegt 

Du weißt gar nichts und redest 

2
Kommentar von MrSLOT
21.09.2016, 00:19

Passiert so ca tausendmal am Tag. Viele Kinder holen sich mit den gestohlenen Devisen Anerkennung oder Zuwendung in Form materiellem weil sie oft durch Konsumorgien wie Weihnachten Ostern auf dieses Schema gepolt wurde, Zuneigung kommt immer zusammen mit materiellem. Aber natürlich weiß ich deinen fall nicht konkret und natürlich ist dein Kind das Problem wenn es einem Erwachsenen die KK abnimmt.

0
Kommentar von MrSLOT
23.09.2016, 14:58

Muss ja ne üble Geschichte passiert sein wenn Du selbst anonym die Fakten nicht auf den Tisch legen möchtest. Wenn Du deinen Sohn los werden willst ist Thailand immer ein Versuch wert. Besser Du sparst schonmal auf den nutzlosen Anwalt und besorgst Dir Kontaktdaten von privaten Detektiven: kauft er vom falschen Gras ist er für 10 Jahre in einem feuchten Loch zu finden

0

Die meisten Banken haben "beliebte" Währungen wie Dollar meist sogar vorrätig.
Sollte also kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmnnbbvvc
21.09.2016, 00:14

Ok

0

Bin selber Bänkerin. Hausbanken keine Online-Anbieter stellen es dir zur Verfügung. Ansonsten gibt es an jedem Bahnhof eine Reisebank oder Flughafen. Du kannst sogar Thailändische Baht von deiner Hausbank bestellen lassen :-). Reischeschecks sind schlecht. Bin in einer der größten Privatbanken. Die sind abgeschafft :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmnnbbvvc
21.09.2016, 00:48

Morgen geh ich mal dann zur meiner Hausbank und bestelle 1Dollar je 200 Stück und 5Dollar je 40 Stück

0
Kommentar von therightway
21.09.2016, 00:50

Ja ist möglich aber 200x 1 Dollar find ich bissl übertrieben. :-)
Aber auf Wunsch stellen sies bestimmt zur Verfügung

0
Kommentar von therightway
21.09.2016, 01:00

Das wusste ich nicht. Dann ist das mit 200x 1 Dollar gut durchdacht. :-) Ich würde versuchen Sicherheitshalber eine Kreditkarte zur Verfügung zu stellen, weil es 5 Monate sind.

Es gibt Online-Anbieter die Prepaid-Kreditkarten anbieten. Privatbanken nutzen es nicht, aber Online Anbieter stellen es auch ohne Konto zur Verfügung. Für den Fall der Fälle

0

Ja ausländische Währungen kannst du in der Regel bei deiner Hausbank bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmnnbbvvc
21.09.2016, 00:15

Okk

0

Vor weil kommt ein Beistrich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?