Bekomme ich von irgendwem Unterstützung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

HI,

Auch das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist eine staatliche Leistung. Das nur am Rande damit hier keine Missverständnisse auftauchen woher deine Förderung kommt.

Es gibt die Möglichkeit einen Vorschuss zu beantragen. Näheres siehe u.a hier: http://www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/vorschuss.html Wichtig bei der ganzen Beantragung ist, dass du dich frühzeitig darum kümmerst und vor allem keine Fristen verstreichen lässt. Abgesehen davon ist es immer hilfreich den SachbearbeiterInnen freundlich zu begegnen, auch wenn man manchmal von dem ganzen bürokratischen Ablauf genervt ist. ;)

Lg Susan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch müsstest Du, wenn Du gar nichts hast, Grundsicherung bekommen, also Arbeitslosengeld 2 vom Jobcenter. Bekommst Du dann später und rückwirkend Bafög, müsstest Du das Alg 2 wahrscheinlich wieder an das Jobcenter zurückzahlen.

Praktisch wird das Jobcenter aber erst mal ausloten, ob du noch von jemand anderes Geld beziehen kannst, also wenn Du dort einen Antrag auf Unterstützung stellst, werden sie Dir genau die Frage beantworten, die Du hier gestellt hast. Zuerst werden sie fragen, ob Dich Deine Eltern unterstützen können und sofern Du noch nicht 25 Jahre alt bist, was ich vermute, warum Du jetzt schon alleine wohnst. Wenn Du das alles geklärt bekommst, müsstest Du von dort Geld bekommen.

Bekommst Du keine Unterstützung vom Jobcenter, kannst Du Wohngeld beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht. Frag doch mal das Arbeitsamt. Oder rede mit deinem Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?