Bekomme ich vom Arbeitsamt Geld oder vom Jobcenter?

4 Antworten

Wenn du vor deiner betrieblichen Ausbildung nicht schon einmal eine versicherungspflichtige Beschäftigung hattest oder schon einmal Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) bezogen hast und von deinem Anspruch nicht alles verbraucht hast,dann hast du noch keinen Anspruch auf ALG - 1 !

Du hast dann also die Anwartschaftszeiten noch nicht erfüllt,dafür hättest du innerhalb von 2 Jahren min.1 Jahr ( 360 Tage ) eine Versicherungspflicht nachweisen müssen.

Es gibt zwar auch eine kurze Anwartschaftszeit,da reicht es aus wenn man innerhalb von 2 Jahren min.6 Monate ( 180 Tage ) eine Versicherungspflicht nachweisen kann,aber dafür sind dann auch noch andere Voraussetzungen notwendig,die du bei einer Ausbildung nicht erfüllst.

Hier bliebe dann also nur das ALG - 2 ( Hartz - lV ) vom Jobcenter und wenn du noch unter 25 bist und bei deinen Eltern wohnst sieht es da für einen unabhängigen Leistungsanspruch nicht gut aus,denn da bildest du mit deinen Eltern zusammen eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und in dieser sind dir vorrangig deine Eltern zum Unterhalt verpflichtet.

Außerdem hätte dir das ganze eh nichts gebracht,auch wenn du die Anwartschaftszeiten für das ALG - 1 erfüllt hättest,denn deine Sperrzeit hätte erst mit deiner persönlichen Arbeitslosmeldung begonnen.

Beim ALG - 2 würde es genauso aussehnen,unter 25 würdest du auch hier in der Regel eine 100 % Sanktion bekommen,ab 25 dann eine Sanktion von 30 % und das über einen Zeitraum von 3 Monaten,der Beginn würde dann auch erst ab Antragstellung beginnen.

Um überhaupt Arbeitslosengeld beziehen zu können, muss man in den letzten zwei Jahren mehr als 12 Monate sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben.



Die Regelanwartschaftszeit haben Sie erfüllt, wenn Sie in den letzten zwei Jahren vor der Arbeitslosmeldung und dem Beginn der Arbeitslosigkeit (Rahmenfrist) mindestens zwölf Monate in einem Versicherungspflichtverhältnis (zum Beispiel Beschäftigung, Krankengeldbezug) gestanden haben.

https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI485658

Insofern dürftest du ein Aspirant für ALG 2 sein.

vielen Dank! Dann war ich echt blöd. Ein Monat fehlt mir leider.

0

Man muss nicht mehr,sondern min.12 Monate ( 360 Tage ) eine Versicherungspflicht nachweisen können und ob hier Anspruch auf ALG - 2 besteht bezweifel ich sehr !

Der FS - wird sicher noch bei seinen Eltern wohnen und unter 25 sein,dann würde hier nur zusammen mit den Eltern ein Anspruch bestehen können,denn dann bilden sie eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und in dieser wären die Eltern vorrangig zum Unterhalt verpflichtet.

Selbst wenn ein ALG - 2 Anspruch bestehen würde,käme hier nach Antragstellung erst einmal eine Sanktion über 3 Monate und das dann min.um 30 % der Regelleistung,wenn man min.25 Jahre alt wäre,unter 25 würde es auch hier eine Sanktion von 100 % geben.

0
@isomatte

Man muss nicht mehr,sondern min.12 Monate ( 360 Tage ) eine Versicherungspflicht nachweisen können

Man kann auch Haare spalten... In der offiziellen Version ist von "mindestens" die Rede, und der FS hat meine Ausführungen verstanden, ergo: Ziel erreicht.

Der FS - wird sicher noch bei seinen Eltern wohnen und unter 25 sein,dann würde hier nur zusammen mit den Eltern ein Anspruch bestehen können,denn dann bilden sie eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und in dieser wären die Eltern vorrangig zum Unterhalt verpflichtet.

Selbst wenn ein ALG - 2 Anspruch bestehen würde,käme hier nach Antragstellung erst einmal eine Sanktion über 3 Monate und das dann min.um 30 % der Regelleistung,wenn man min.25 Jahre alt wäre,unter 25 würde es auch hier eine Sanktion von 100 % geben.

Daher der Konjunktiv "dürfte" in meiner Antwort, vorbehaltlich der Prüfung. Insofern kommt es ganz kjlar auf eine Antragstellung an, was dem Fragesteller ebenfalls klar sein dürfte (oh, da war das Wort schon wieder...)

Mir scheint, deine ganze Reaktion dient lediglich der Befriedigung deines Korrekturtriebs, wenn sich jemand mal nicht ganz so genau ausgedrückt hat wie dir das in den Kram passt :D

0

Schnell neue Ausbildung suchen.

Was möchtest Du wissen?