bekomme ich Ueberstunden automatisch ausgezahlt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn in deinem Vertrag steht das es 10 Stunden sind dann wird es im Regelfall auch bei den 10 Stunden bleiben.
Alles was 450€ oder weniger im Monat verdient ist als solcher benannt da es den sogenannten "Aushilfsjob" nicht mehr gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jason21
12.09.2016, 00:10

Ich hab 40 stunden gearbeitet. wo ist der Rest ?

0
Kommentar von soorso
12.09.2016, 09:15

Das muss in deinem Vertrag stehen- ob du sie ausgezahlt bekommst oder in Freizeit

0

das kommt auf den Stundenlohn an, der in deinem Vertrag steht. Danach werden die 10 Stdn. im Monat berechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jason21
12.09.2016, 00:10

Ich hab 40 stunden gearbeitet. wo ist der Rest ?

0

Wenn du vertraglich 10 Stunden pro Monat vereinbart hast, werden dir die Übestunden natürlich ausbezahlt. So wäre die Regel bei einem normalen Arbeitgeber. Den scheinst du nicht zu haben.

Hast du denn Nachweise über die geleisteten Mehrstunden? Solltest du ja haben, weil eine Nachweispflicht gilt.

Es ist ja nicht unüblich, jemanden für geringe Stunden einzustellen und ihn dann aushilfsweise auch auf anderen Objekten, oder im gleichen Laden einzusetzen.

Aber dann gehört das selbstverständlich auch bezahlt.

Darf ich raten? Gebäudereinigung?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bekommst mind. 10 Std. ausgezahlt, Überstunden entsprechend deinem Stundensatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?