Bekomme ich Schmerzensgeld bei Autounfall?

6 Antworten

Ja klar bekommst du Schmerzensgeld, wenn du es beantragst. Blos wie viel?

Das kann dir nur ein Anwalt beantworten. Wenn du keine Schuld hattest, dann bezahlt die gegnerische Versicherung auch deinen Rechtsanwalt.

Zu allererst brauchst du einen Anwalt.
Falls du jetzt wieder gesund bist und Auto fahren kannst,kannst du in der Zeit,wo dein Auto repariert bzw. ersetzt wird, einen Ersatzwagen fahren.

Die Kosten für den Anwalt und den Ersatzwagen übernimmt in dem Fall die gegnerische Versicherung,da du der Geschädigte bist.

Einen Anwalt habe ich, das mit dem Leihwagen wurde mir anders erklärt woraufhin ich darauf verzichtet habe. Die Kosten für den Leihwagen würden nur teilweise übernommen werden.. Ich müsste trotzdem einen gewissen Anteil zahlen. 

0

Das kann auch gut sein,denn dein Anwalt muss es am Besten wissen.

0

Eine gegnerische Versicherung wird niemals freiwillig ein Schmerzensgeld zahlen. Dies setzt medizinische Gutachten - und meist leider auch Gegen-gutachten - voraus. Zur Durchsetzung wirst Du hier einen Anwalt benötigen.

Nach Unfall Angst beim Autofahren, was kann ich noch tun?

Hallo liebe Community,

vor kurzem hatte ich auf der Autobahn einen Verkehrsunfall. Es war stockender Verkehr, mein Vordermann und ich mussten verkehrsbedingt bremsen und mein Hintermann hat das wohl zu spät bemerkt. Er fuhr in mein stehendes Auto und schob mich durch den Aufprall auf meinen Vordermann.

Neben Schleudertrauma, Gehirnerschütterung und Schmerzen in der BWS hab ich nun ein weiteres Problem, das mir tierisch zu schaffen macht.

Seit diesem Unfall hab ich panische Angst im Auto, sobald ein Fahrzeug von hinten angefahren kommt. Egal ob ich als Fahrer oder Beifahrer im Fahrzeug sitze. Ich bekomme Herzrasen, schweißnasse Hände und warte regelrecht auf den Knall. Gestern ging es soweit, dass ich anfing zu weinen, als ein Sharan-Fahrer mit Handy in der Hand zu dicht auffuhr und drängelte, obwohl ich schon die vorgeschriebenen 100 km/h auf der Landstraße fuhr. Wenn ich an der Ampel stehe, ziehe ich schon automatisch den Kopf ein, wenn ein Auto von hinten kommt.

Ich kann diese Angst einfach nicht verstehen, denn es ist nicht das erste Mal, dass mir jemand hinten einfuhr. Damals hatte ich diese Angst nicht.

Ja, der Unfall war auf der Autobahn, aber es war ja ein nicht all zu schwerer Unfall, denn ich habe mich weder überschlagen, noch musste man mich rausschneiden. Mein Auto wurde einfach "nur" zum Sandwich-Belag...

Ich bin seither schon wieder einige Male mit dem Auto meines Mannes gefahren, in der Hoffnung, dass die Angst in der Routine wieder verschwindet, aber sie wird schlimmer.

Ich weiß nicht was ich tun soll und es ist mir auch echt peinlich, dass ich wegen sowas jetzt Panikattacken bekomme. Was machen denn da die Menschen, die einen wirklich schlimmen Unfall erleben?

Die Autobahn meide ich aktuell grundsätzlich deswegen.

Mein Mann ist Fahrlehrer und beruhigt mich immer, wenn ich wieder nervös werde. Aber das bringt auch nichts.

Weiß jemand, was ich tun kann außer immer wieder zu fahren?

...zur Frage

Hab ich ein Recht auf Schmerzensgeld?

Ich hatte gestern einen Autounfall. An einer Kreuzung hat mir Jemand die Vorfahrt genommen und ist mir an der Fahrerseite ins Auto gefahren. Der Airbag wurde auch ausgelöst. Ich wurde vom Notartzt untersucht, habe dem aber etwas unterschreiben, dass ich nicht ins Krankenhaus möchte. Ich hatte da auch keine Schmerzen oder Sonstiges. Heute morgen bin ich aufgewacht und habe Schmerzen im Nacken und im Rücken. Können das Folgen vom Unfall sein? Und hätte ich ein Recht auf Schmerzensgeld obwohl ich dem Notarzt gesagt gabe dass ich nicht ins Krankenhaus möchte?

...zur Frage

Unfall wer Schuld?

Hallo,

ich hatte einen Autounfall,ich bin von Hauptstrasse abgebogen und die von rechts kommende mit Vorfahrt gewähren Schild hat mich nicht beachtet oder übersehen und hat mein Auto hinten rechts angefahren.die Gegnerische schilderte es ganz falsch, sie sagte bei ihrem RA dass ich zuerst ihr von hinten gefahren war und -ich weiss es nicht wie bei fast einspurige Strasse- bin ich vor ihr angekommen dass ich dabei den Spur geschnitten habe und ihr Auto vorne Links beschädigt habe.Wahrscheinlich habe ich mich für Formula 1 vorbereitet....

ich gehe damit bis vor Gericht jetzt

Bei Polizeibericht steht es auch wie es wirklich war aber sie meinen dass ich es da falsch gesagt habe!

Diese Frau weisst doch dass sie jetzt lügt was selbe schon vor Gericht strafbar ist, aber sie ist sehr mutig, muss ich schon sagen.Greift alles an was sie mit ihre Lüge evtl. gegen mir drehen kann!

Ich bitte euch Tipps geben, was ich von ihr vor Gericht fragen kann womit ich sie fangen kann dass sie mit ihre Lüge Geschichte nicht mehr gut rauskommen kann!!!!

Bitte, Bitte

...zur Frage

Habe ich mich da zurecht über den Taxifahrer aufgeregt, da er nicht gewartet hat bis ich ausgeparkt habe?

Ich stand kürzlich am Fahrbahnrand. Ich wollte ausparken. Die Straße war komplett frei. Da die Lücke allerdings ziemlich eng war habe ich ein paar Züge gebraucht. Dann ist irgewann ein Taxifahrer gekommen. Ich stand natürlich schon fast auf der Straße. Er ist einfach vorbei gefahren. Habe dann von geflucht und gesagt. So ein Vollidiot. Er hätte auch kurz warten können. Ich stand ja schon schräg auf der Fahrbahn. Hatte 2 Beifahrer. Der eine hat mir da zugestimmt. Der andere hat mich gefragt warum er warten soll. Das verstehe ich nicht. Ich hätte da auch gewartet. Es ist doch nicht zu viel verlangt mal etwas Rücksicht zu nehmen. Er hat ja schon gesehen, dass ich schon fast draußen war. Natürlich hatte er Vorfahrt. Man bricht sich doch keinen Zacken aus der Krone, wenn man mal kurz wartet und auf seine Vorfahrt verzichtet. Bin in dem Augenblick als er vorbei gefahren ist gestanden. Wer wäre da schuld, wenn es zu einem Unfall gekommen wäre? Er ist von hinten gekommen. War also kein Gegenverkehr. Habe den Eindruck, dass Taxifahrer meinen sie waren alleine auf der Straße unterwegs und müssen keine Rücksicht auf andere nehmen. Wie die manchmal durch die Stadt rasen.

...zur Frage

Höhe Schmerzensgeld?

Hallo,

Also wir hatten vergangen Montag einen Unfall, bei dem uns die Vorfahrt genommen worden ist.

Resultat ist jetzt ein kaputtes Auto und natürlich Schmerzen. Ich selber habe ein Schleudertrauma mit Rücken-, Nacken - und Kopfschmerzen, sowie eine Prellung mit einer leichten Verbrennung (und Schürfwunde) am rechten Arm davon getragen. Meine Mutter hat ebenfalls ein HWS- Schleudertrauma.

Haben uns nun schon auch einen Anwalt genommen bezüglich des Schmerzensgeldes. Jedoch ist meine Frage: lohnt sich das überhaupt ?

Hat irgendjemand Erfahrungen damit und könnte mir sagen im welchen Bereich sich die Höhe des Schmerzensgeldes abspielen würde ?

 

Vielen Dank

...zur Frage

Schnerzensgeld bei Motorrad Unfall?

Hallo, wollte mal fragen ob sich wer mit Schmerzensgeld auskennt, und mir sagen könnte wie viel man bekommen würde bei diesem Beispiel:
Autofahrer nimmt Motorradfahrer Vorfahrt, Motorrad Fahrer stürzt und verletzt sich das Knie, bricht sich die Rippe an, reisst sich einen Muskel im Bein und bricht sich seinen Zeh..

Kann mir jemand sagen wie viel man da ungefähr bekommen würde..? Ich weiß es ist eine weng umständlich gestellte Frage.. Schönen Abend euch allen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?