Bekomme ich noch gehalt wenn ich von der Arbeit freigestellt und mit Hausverbot verwiesen wurde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unbezahlte Freistellung gibt es nicht. Du bekommst weiterhin dein Geld, bis die Kündigungsfrist abgelaufen ist oder du weiterarbeitest. Strafanzeige, was soll das denn. Stelle schriftlich deine Arbeitskraft zur Verfügung. Wenn der Arbeitgeber nicht zahlt, dann einstweilige Verfügung beim Arbeitsgericht einreichen, kannst du in der zuständigen Geschäftsstelle selbst machen, die Mitarbeiterin Arbeitsgericht helfen dir gern. Falls die Kündigung kommt auf jeden Fall innerhalb von 3 Wochen Kündigungsschutzklage einreichen auch in dieser Geschäftsstelle. Wenn du in der Gewerkschaft bisthelfen sie dir dort.In der 1. INSTANZ auf dem Arbeitsgericht ist kein Anwaltszwang. Da muss jeder selbst bezahlen und ohne Rechtsschutzversicherung wird der Anwalt teuer, dann lieber selber machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern es sich um eine fristlose Kündigung handelt dann bis zu dem Tag der Kündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall da gleich mal einen Anwalt konsultieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamikazelos
10.08.2016, 13:44

Danke für den Hinweiss, aber das habe ich eh vor.

0

Ich glaube du hast wegen der Story ganz andere Probleme als dein Gehalt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Lohntechnische und die Disziplinarmassnahmen sind zwei Paar Schuhe und laufen nebeneinander.

Also ja du bekommst noch Gehalt bzw. musst es noch bekommen, sollten sie das Gehalt zurückbehalten kannst du es einfordern. Soweit ich weiss.

Ausser wenn du eine Sachbeschädigung oder so gemacht hast, dann könne sie dir das vom Gehalt abziehen.

Aber wieso bist du mit Krankschreibung in den Geschäftsräumen und das nach Ladenschluss?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamikazelos
12.08.2016, 16:50

Die haben mich Krank gemacht mit Ihrer Ignoranz gegenüber Straftaten, keine Videoaufzeichnungen und auch keine Alarmanlage. Es gab schon Einbrüche und Diebstahl bei uns im Laden. Es ist sehr dumm aber mein Vorhaben war nur eine Sensibilisierungsaktion da behauptet wurde das Kamaras zu Teuer sind. 

0

Was möchtest Du wissen?