Bekomme ich nach den ersten 21 Pillen meine Periode gleich in der Ruhephase, wenn ich zuvor ohne Pille einen 28 Tage Rhythmus der Periode hatte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Bei regelmäßiger Einnahme hebeln die Hormone der Pille deinen eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken kontinuierlich unter anderem die Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung.

In der Pillenpause kommt also keine Periode (die würde ja einem Eisprung folgen), sondern eine künstlich herbeigeführte, unnötige und nichtssagende Hormonentzugs- oder auch Abbruchblutung genannt, die (wie der Name schon sagt) einzig deshalb auftritt, eben weil in der hormonfreien Pause die Hormonzufuhr abgebrochen wird.

Du kannst die Pause problemlos ohne Schutzverlust verschieben; vorziehen (nach mindestens 14 eingenommenen Pillen), nach hinten verschieben, verkürzen oder eben ausfallen lassen (Langzeitzyklus).

Nur nicht verlängern - also maximal 7 Tage Einnahmefrei!

Für den Langzeitzyklus eignen sich niedrig dosierte Einphasenpräparate, sogenannte Mikropillen, bei denen die Hormondosis in jeder Pille gleich ist.

Definitionsgemäß wird dann von einer Mikropille gesprochen, wenn der Östrogengehalt weniger als 50 Mikrogramm pro Dragee beträgt. Dazu gehören z.B. Belara, Valette, Microgynon, Yasmin, Maxim...

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bekommst du nicht. Du bekommst statt dessen eine durch den Hormonentzug künstlich ausgelöste Abbruchblutung, die Periode bekommst du nicht mehr, wenn du die Pille nimmst.

Wenn du eine Mikropille nimmst, kannst du die Pause auch auslassen. Sie ist nicht zwingend notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

Normalerweise bekommst du in den 7 Tagen Pause deine Abbruchblutung (nicht Periode). Diese Blutung kann schon einmal verspätet kommen  oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie  noch anhält.

Du kannst auch nach dem ersten Blister die Pause auslassen und sofort mit dem zweiten Blister weitermachen

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?