Bekomme ich meine Menstruationsblutung während der Pilleneinnahme?

3 Antworten

Man bekommt in der Pause (egal wie lang die ist, es gibt auch Pillen mit nur 4 Tagen Pause) eine Abbruchblutung/Hormonentzugsblutung.

Diese Blutung entsteht durch den Abfall der Hormonspiegel, also durch die Pause selbst. Sie kann früher oder später kommen, länger oder kürzer dauern, schwächer oder stärker sein - das bedeutet alles nichts. Es hängt davon ab, wieviel Gebärmutterschleimhaut sich während der vorangegangenen Pillenphase aufgebaut hat.

Aber es kann auch passieren, dass die Blutung in der Pause ganz wegbleibt. Auch das bedeutet nichts, dann hat sich einfach so wenig Schleimhaut aufgebaut, dass nichts abgeblutet werden muss.

Übrigens sind sowohl die Pause als auch die Blutung in der Pause überflüssig - man kann die Pille auch problemlos ohne Pause durchnehmen.

Eine Blutung während der Pilleneinnahme nennt man eine Zwischenblutung. Das ist ziemlich häufig, weil die modernen Pillen so wenig Hormone enthalten, dass die Menge manchmal nicht ausreicht, damit die Gebärmutter ihre Schleimhaut noch aufrechterhalten kann.

  • Man bekommt nur die Abbruchblutung während der Einnahmepause.
  • Die echte Menstruationsblutung tritt nicht ein.

Hallo ml1100

Wenn du die Pille nimmst bekommst du keine Menstruationsblutung.

In der Pillenpause bekommst du eine künstlich hervorgerufene  Abbruchsblutung

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?