Bekomme ich mein Gartenhaus zurück?

5 Antworten

Du hättest die Hütte weder verpfänden noch verkaufen dürfen, da sie mit dem Grundstück verbunden ist und somit im Eigentum des Grundeigentümers, also des Vermieters steht.

Du kannst deinem feinen Bruder den Zutritt zum Grundstück und den Abbau des Häus´chens untersagen und dann geht er leer aus oder er muss dir den Preis dafür erstatten, den du bereit bist, dafür zu bezahlen. Sonst bleibt ihm nur der Klageweg.

Es ist also in beider Interesse, die Angelegnheit einvernehmlich zu regeln, sonst wird es unangenhem und teuer. Navajo

Ich habe die Hütte ja selber gekauft und mit Einverständnis des Vermieters in den Garten gestellt. Trotzdem Danke für die hilfreiche Antwort denn da hast du ja recht! Lg Thomas

0

Ich glaube es sieht eher schlecht aus für dich da es einen Kauf Vertrag gibt.
Wenn ihr beide diesen unterschrieben habt kann er mit dem Ding machen was er möchte.

Wenn er es verkauft hat, kannste den nur auf Schadensersatz verklagen und dass auch nur wenn du das schriftlich hast, dass du ein Vorkaufsrecht hattest.

Wie isolierte Gartenhütte kostengünstig heizen?

Ich habe eine ca. 7 m² große Gartenhütte die meine Eltern mir von 11 Jahren gebaut haben da ich nen Garten und Wetterfreak bin. Die Bude ist komplett isoliert und die Wände doppelt beplankt (ca 2,5 cm Bretter aussen, 50 mm Dämmung und innen wieder Bretter gleicher Stärke) Die Wand ist ca 11 cm dick. Beim Dach ebenfalls wobei ich mir noch 2 Dachfenster eingebaut habe mit Isolierglas da ich gerne den Regen höre und dann dabei in der Bude schlafen will, besonders im Winter wenn "Action" beim Wetter ist.

Es gibt aber auch 2 normale, ca. 60 Jahre alte Fenster drin die jedoch Einfachverglasung haben. Sie sind aber auch nicht so groß. Die Tür habe ich nachträglich noch aufgedoppelt auf ca. 60 mm Stärke.

Der Boden besteht aus Pflastersteinen worauf ich ca 1 cm "Trittschalldämmung" für den eigentlichen Boden aus OSB-Platten aufgebracht habe.

Da ich in erster Linie Nachts dort schlafen will wenn es "rund geht" beim Wetter würden mir um 15 Grad Raumtemperatur reichen, mehr wie 20 wäre mir eh zu warm.

...zur Frage

Hilfe wem gehört das pferd...

halloich habe ein großes problem...ich und mein freund wollen unser pferd verkaufen..der stallbesitzer wollten uns helfen weil wir ihm noch geld schulden...so wir haben den kaufvertrag und der stallbesitzer hat nur die papiere um den pass zu beantragen..wie haben noch nicht mal ein einsteller vertrag oder irgendwas das wir ih noch geld schulde nur mündlich..jetzt haben wir eine käuferin gefunden..die das pferd nehmen würde damit würden wir dann die schulden bezahlen..aber der stallbesitzer meint er gibt das pferd nicht raus es sein pferd er hat die papiere also die wie oben beschrieben und er will mehr geld dafür..wer sitzt am längeren hebel bzw wem gehört das pferd uns die den kaufvertrag haben oder er der nur die papiere zum pass beantragen hat..?ich weiss net mehr weiter weil es mein pferd ist...weiss aber nicht wie ich vorgehen solllg

...zur Frage

Unwissentlich geklauten Roller bei Bekannten gekauft ohne Kaufvertrag?

Ich habe bei dem "Freund eines Freundes" einen Roller für 450€ gekauft ohne Kaufvertrag und nach einer Woche, also heute, merke ich, dass die Papiere nicht mit dem Roller übereinstimmen. Der Verkäufer weigert sich den Roller zurückzunehmen. Es gibt viele Zeugen, die bezeugen können, dass der Kauf stattgefunden hat. Was kann man da Rechtliches tun, sodass man das Geld zurückbekommt?

...zur Frage

Was ist ein sicherer Einbruchschutz für das Gartenhaus?

Was ist ein sicherer Einbruchschutz für das Gartenhaus? Es ist aus Holz und man kann leicht einbrechen. Wie sichere ich die Tür? Wie sieht das mit den Fenstern aus?

...zur Frage

Verschönerung der Aussicht auf Grenzbebauung - was darf ich?

Hallo, wir haben vor ca. 10 Jahren Haus mit Grundstück gekauft. Der Garten ist wunderschön, hat aber einen kleinen Makel: er grenzt an die Breitseite des nachbarlichen Gartenhauses. Die Nachbarn hatten weit vor unserer Zeit ihr Gartenhaus grenznah auf ihr Grundstück gestellt und der Vorbesitzer unseres Grundstückes hatte die Einspruchsfrist versäumt. Nun schauen wir auf eine mehr oder weniger weiße Wand. Das würden wir gerne ändern. Frage: was dürfen wir überhaupt? Pflanzen fallen weg (die Wurzeln könnten das Fundament des Gartenhauses beschädigen). Wir könnten uns einen Sichtschutz in Kombination mit Pflanzkästen oder ähnlichem vorstellen. Aber: dürfen wir das? In welchem Abstand zur Mauer des Gartenhauses? Denn ich muss den Nachbarn ja ermöglichen, die Wand streichen und die Regenrinne säubern zu können. Doch wie weit darf mich das einschränken? Die Nachbarn sind übrigens cholerische Streitsucher...

...zur Frage

Ist der Vermieter zuständig für Reperatur am Gartenhäuschen?

Hallo, Ihr Wissenden,

beim letzten Sturm hat sich die Dachpappe von dem Gartenhaus verabschiedet. Ich wohne in einer gemieteten DHH, bin also eigentlich für alles verantwortlich.

Ist der Vermieter nun verpflichtet, das Dach neu zu decken? Ich selbst bin gar nicht in der Lage, das Dach mit der Dachpappe zu verkleiden, müsste jemanden beauftragen.

Ich wäre ja auch bereit, die Pappe zu besorgen und zu bezahlen, aber der Rest?

Vielen Dank im Voraus für die Antwort!

Habt noch alle einen schönen Tag

Christiane

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?