Bekomme ich mein ganzes Gehalt in der Ausbildung bezahlt, wenn meine Eltern Hartz IV beziehen?

5 Antworten

Rechtskundiger Rat ist hier unverzichtbar!

Wende dich an die Verbraucher zentrale oder andere Kostenfrei Rechtsberatungen oder an einen Fachanwalt für Sozialrecht das Geld könne gut Investiert sein.

Ich könnte mir Vorstellen das es da ein Schlupfloch geben muss sonst würde ja die Jugendarmut von Harz 4 Empfängern vorprogrammiert sein
Und eine Generationen Schuld entstehen ( das sozial schwache dastehen der Eltern sich auf die Kinder übertragen, ja diese sogar dafür bestrafen. ) 

Du bekommst dein Geld, mußt es aber anteilig an deine Familie Abführen.

Bist du ü 18?

Dann kannst du dich aus der Bedarfsgemeinschaft austragen lassen und musst rechnerisch nur deinen Anteil an den Wohnkosten(Miete/Nebenkosten/Strom/Telefon etc) zusteuern. Wenn deine Mutter noch Lebensmittel und co für dich mitkauft, dann solltest du ihr zusätzlich zu den Wohn- und Fixkosten auch noch ein Haushaltsgeld geben. bzw ihr dafür das Kindergeld überlassen.

1

Ich bin 20 und bezahle alles was ich brauche selbst. Essen, Friseur....und das Kindergeld lasse ich ihnen sowieso. Danke für die Antwort, ich Informiere mich mal über das austreten.

0

Solange ihr eine Bedarfsgemeinschaft seid, müsst ihr füreinander einstehen. Also wird das Hartz IV um den Betrag gekürzt, den du durch deine Ausbildungsvergütung selbst aufbringen kannst. 

51

Nein. Kinder müssen nicht für die Eltern zahlen!!

0
72
@turnmami

Klar muss er nicht für die eltern zahlen, nur für sich. Und da sie eine Bedarfsgemeinschaft sind, fällt das, was er / sie für sich aufbringen kann, weg. Somit kommt weniger Geld vom Amt in die Familie, das dann Thydaron09 ergänzen muss.

0

Kind arbeitet und bezahlt Unterhalt da Eltern Hartz IV beziehen?

Hallo an alle, ich habe folgendes Problem ich komme gerade frisch aus der Schule mit dem Theoretischen Teil des Fachabis. Nun möchte ich mir eine Ausbildung suchen und während dessen ich suche Arbeiten. Da ich den Job schon lange als Nebenjob in den Ferien habe gehe ich jetzt da Vollzeit rein solange ich eine Ausbildung suche. Hier ist das Problem ich höre andauernd das sich das nicht lohnen wird da mir eh alles weggenommen wird weil meine Eltern Hartz IV beziehen. Ich möchte aber für die Zukunft sparen, was tue ich jetzt nun kann ich dagegen etwas machen (abgesehen vom Ausziehen )?

...zur Frage

Ich will nicht mehr arbeiten, was tun?

Wie ihr der Fragestellung entnehmen könnt, möchte ich nicht mehr arbeiten gehen. Ich bin zur Zeit in Ausbildung und der Beruf macht mir auch Spaß, aber ich kann mir nicht vorstellen, das jeden Tag, jahrelang zu machen, da ich diese Lebenszeit nicht zurück bekomme. Mir würde Hartz IV reichen und kann das total mit mir selber vereinbaren. Ich habe auch vor, die Ausbildung zu schmeißen und Leistungen zu beziehen. Ich habe nie gearbeitet und werde es nie richtig tun. Die Frage ist, warum ich nicht arbeiten will. Ich weiß nicht, was mit mir los ist. Jeder andere will arbeiten, nur ich nicht? Gibt es noch andere die so denken?

...zur Frage

Als Student Nebenjob kündigen trotz Hartz IV und ohne Konsequenz?

Hallo,

wie verhält es sich, wenn man als bei seinen Eltern lebender Student seinen Nebenjob kündigt, weil man merkt, dass man beides nicht unter einen Hut bringen kann? Die Eltern beziehen Hartz IV und dadurch zählt man zur Bedarfsgemeinschaft; alle Einnahmen werden folglich mit dem Hartz IV Satz verrechnet. Wenn man seinen Nebenjob kündigen würde, gäbe es Probleme mit dem Amt?

Edit: Ich erhalte BAföG

Vielen Dank und viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?