Bekomme ich Kindergeld bei Einnahmen aus Nebenjob UND Aktienhandel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Einkommensgrenze für das Kindergeld gibt es schon seit dem 01.01.2012 nicht mehr,zuvor lag dieses bei 8004 € Brutto pro Jahr !

Bist du also noch keine 25 und hast auch noch keine abgeschlossene Berufsausbildung,dann haben sie auf jeden Fall weiter Anspruch auf Kindergeld,wenn du in Ausbildung bist.

Der Verdienst bei einer abgeschlossenen und einer weiteren Ausbildung hätte auf den Anspruch auch keinen Einfluss,aber dann darfst du neben einer weiteren Ausbildung in der Woche nicht mehr als durchschnittlich 20 Stunden nebenbei arbeiten,sonst würde das schädlich für den Anspruch sein.

Danke dir für deinen Stern !

0

in der Zeitung habe ich gelesen, dass das Kindergeld ab diesem Jahr
unabhängig von den Einnahmen des Kindes ist, solange es sich in einer
Ausbildung befindet.

Das ist schon seit 4 Jahren der Fall, also würde mich mal interessieren wie lang es dauert bis man bei euch Zeitungen zustellt.

Wenn ich also Student im Erststudium bin und Einnahmen aus Aktien und
einem Nebenjob habe, dann bekommen meine Eltern unabhängig von der Höhe meiner Einnahmen aus den Aktiengeschäften weiterhin das Kindergeld?

Yep, so lange das Studium klar im Fokus steht.

Das Kindergeld ist seit einigen Jahren einkommensunabhängig, das ist nichts neues.

Solange Du als Student läufst und noch keine 25 Jahre alt bist, bekommen Deine Eltern weiterhin Kindergeld für Dich.

Was möchtest Du wissen?