Bekomme ich finanzielle unterstützung vom staat beim besuch einer Privatschule?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso muss man denn fast 500 Pro Monat für eine Privatschule bezahlen? Das ist echt heftig...
Es gibt doch so viele staatliche und vor allem kostenlose Möglichkeiten sein Abitur nachzuholen.
Du kannst versuchen Schülerbafög zu beantragen. Das ist aber ausschließlich für den Lebensunterhalt gedacht und nicht besonders viel.
Ansonsten beantrage einen Kredit oder such dir einen Nebenjob!

Ggf. Bab oder Bafög, da müsstest du dich bei dem Ämtern mal genauer schlau machen.

Geh aber mal lieber von nichts aus. Der Staat muss dir keine Privatschule zahlen, wenn es öffentliche, kostenfreie Möglichkeiten gibt. Hast du dir das denn nicht vorher ausgerechnet oder hat sich etwas geändert?

Bafög ist für den Lebensunterhalt und nicht für Schulgebühren!

0

Ich geh auch auf eine Privatschule und glaub, dass du das selber zahlen musst, weil in staatlichen Schulen zahlt, dass der Staat in Privatschulen nicht

• Bafög

• Förderung der beruflichen Weiterbildung durch das Arbeitsamt

• Bildungskredit

• Steuerlicher Ausbildungsfreibetrag

• diverse Stipendien

• und nicht zuletzt Kredite für die Ausbildung

Was möchtest Du wissen?