Bekomme ich finanzielle unterstützung bei MS?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt eine "Amt für Soziales und noch ein paar Sachen".
Die haben die Infos.
Ausserdem weiß die Krankenkasse bzw. die Rentenkasse Bescheid.
Und möglicherweise auch das Arbeitsamt, Stichwort Wiedereingleiderung und Umschulung.
Da MS üblicherweise nicht die tollsten Prognosen hat, wäre es nach meiner Meinung SEHR wichtig, dass Du Dich auch über die Leistungen informierst, die heute noch nicht für Dich in Betracht kommen.
Auch solltest Du wissen, dass (statistisch gesehen) einige Bundesländer sehr sparsam mit den Sozialleistungen umgehen, die Dich in Zukunft betreffen könnten (Schlußlicht Bayern) und andere da (wesentlich) fairer sind.

Ganz erwerbsunfähig nicht, aber eingeschränkt.

Bist Du denn erwerbsunfähig? Eine Unterstützung "nur" aufgrund der Krankheit gibt's nicht...

Was möchtest Du wissen?