Bekomme ich Fettschürzen?

6 Antworten

60 kg sind für dich zu wenig! Du wirst in den nächsten 2-3 Jahren noch etliches wachsen. Wenn du auf 70 kg runtergehst ist das vollkommen ausreichend, es könnte sogar sein, dass du gar nicht groß abnehmen musst und 75 kg reichen, weil du demnächst auf 185 cm oder noch größer hochschießt, wenn du jetzt schon so groß bist. Peile also erst mal nicht weniger als 75 kg und mach das langsam, gesund mit viel Sport und nicht mit irgendwelchen Hungerkuren. Da du noch im Wachstum bist, wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit keine Fettschürze bekommen.

die haut ist in deinem alter noch elastisch genug, um sich wieder zusammen zu ziehen. allerdings bleibt das nicht immer so. wenn du den jo-jo effekt herausforderst durch ständiges pendeln zwischen oben und unten, werden sich die gefürchteten fettschürzen einstellen.

du hast leider nicht dazu geschrieben wie gross du bist damit man überhaupt einchätzen kann wieviel übergewicht du hattest. das ist ziemilch entscheidend.

aber du kannst das selber bisschen abschätzen. wenn die unterste speckrolle am bauch bei dir schon bisschen hängt dann ists sehr wahrscheinlich das du ne fettschürze krigst. am besten kannst du was dagegen machen wenn du sehr langsam und mit sehr viel sport abnimmst und halt viel bauchmuskeltraining machst. ansonsten lass doch erst mal die 76kg ne zeit lang und mach nur etwas sport und wenn du merkst es wird bisscchen weniger schwabblig kannst wieder bisschen abnehmen.

wenn deine größenangabe von einer anderen frage mit 1,73m stimmt solltest du eigentlich garnimmer groß abnehmen. den rest solltest du nur noch mit sport machen. du wächst ja auch wieder und 60kg wären da echt viel zu wenig. du willst ja uch nicht so ein hungerhaken werden über den dann die mädchen lachen weil er zu dürr is.

Wie kann ich "einfach" weniger essen?

Ich (weiblich|15) bin ca 1.70 groß und wiege ungefähr 60 kg. Seit einigen Tagen würde ich mein Gewicht gerne um ein paar Kilogramm sinken lassen, indem ich "einfach" ein bisschen weniger esse aber ich weiß nicht wie ich zum Beispiel: am Abend bzw. in der Nacht meine "Snacks" wie Süßigkeiten oder aber auch Obst weglassen kann, wenn mich meine Lust darauf quasi zwingt... Ich bin Leistungssportlerin und überhaupt nicht dick oder so und man sieht mir eben auch nichts an aber meine Zahl der Kilos stört mich dann doch ein bisschen. Wenn mich jemand von meinen Freunden fragt wie viel ich wiege, weil wir zufällig auf so ein Thema kommen, antworte ich eher ungern mit "Ich wieder 60 kg..." Hat jemand vielleicht Tipps wie man generell weniger essen kann bzw. wie man dieses Verlangen nach Essen wegbekommt?

...zur Frage

Ist man mit 70 kilogramm Mollig?

Also ich bin 1.75 cm gross und wiege 70 Kilogramm und bin 14 Jahre alt, ist das Mollig für 14? ich bin ein Junge. Ist das zu viel Gewicht für 14 Jahre? Wie viel müsste ich wiegen? Oder ist das ein sehr gutes Gewicht?

...zur Frage

Warum nimmt man am Anfang schneller ab und kurz vor Zielgewicht langsamer?

Zu Anfang meiner Ernährungsumstellung und täglichem Sport wog ich 83kg auf 1,67m. Ich habe bis jetzt 19kg verloren und wiege nun 64kg. Mein Zielgewicht ist jetzt nur noch 4kg entfernt. Seit einigen Wochen nehme ich in der Woche „nur“ noch ca. 600g ab während ich früher ca. 1kg pro Woche abnahm. Wieso nehme ich 4kg vor meinem Zielgewicht nicht mehr so schnell ab?

...zur Frage

Gewicht stagniert was kann ich dagegen machen?

Seit Montag esse ich nur 1000-1300 kcal und wog Montag 77 Kilo dann am Dienstag 76 am Mittwoch 75 Kilo am Donnerstag 74 und Freitag und Samstag wiege ich immer noch 74 Kilo . Warum tuht sich da nix ?

Ps bin 15

...zur Frage

Welches Gewicht sollte mein Ziel sein?

Ich bin weiblich, 19 jahre alt, bin 1,68m groß und wiege leider zur zeit 120 Kilogramm. Ich will abnehmen. Wie viel Kilogramm wären optimal ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?