Bekomme ich einen Leasingvertrag?

4 Antworten

kaum eine chance, weil das einkommen nciht für eine Rate reicht und die neue Selbstädigkeit von den Leasingunternehmen als zu jung nciht akzeptiert wird. ausserdem ist das scoring von 62 % den Gesellschaften zu gering.

DH. Es ist ja schon fraglich, wie man von 600-850 EUR eine Wohnung bezahlen und sich selbst und ein Kind ernähren soll. Wo soll da die Rate fürs Auto herkommen.

0

@wfwbinder, mein Einkommen wird ab dem 26.02.9 ein Fixum von 1000€ sein, eine Rate kostet mich ca. 200€. Desweiteren hatte ich doch die letzten 7 Monate Einkommen in Form von Unterhalt.

@ svanny, ich wohne mit meinem Mann wieder zusammen, und wir verdienen zusammen ca. 3000€. Da denke ich sind 200€ Rate nicht gerade die Welt. Natürlich habe ich Kapital, deshalb kann ich ja auch eine Anzahlung von 5000€ machen.

@ konny27, ich habe gespart ;)

@ frastaft, ich möchte kein gewerbliches Leasing sondern ein privates, desweiteren ist eine Anzahlung von 5000€ geplant

Ach, das hättest Du gleich sagen können.

Der Kreditgeber wird von Deinem Mann einfach eine Bürgschaft haben wollen. Dann geht das auch.

Trotzdem ist Leasing für Dich wahrscheinlich ungünstig.

0

Warum willst du einen Wagen leasen, obwohl du keinerlei Kapital hast. Unter diesen Umständen geht das nur, wenn du eine entsprechende Anzahlung machst.

Auto leasing auto leasing ja oder nein?

Ich ich brauche ein neues Auto sehr viele tun wir das mit dem Auto Leasing in meinem Kopf ein Trichter und ganz viele sagen dass das schlimmste was man machen kann und ich habe absolut keine Ahnung von Autos und ich bin eine Privatperson also keine Firma ich weiß nicht was ich machen soll ob ich mir jetzt ein Auto leasen lassen soll oder in Raten zahlen soll weil sofort ein Auto kann ich mir auch nicht leisten vielleicht habt ihr Erfahrungen mit mir helfen danke

...zur Frage

Hat man bei anderen Leasing Firmen noch Chancen wenn man eine Absage von Mercedes erhält?

Ich würde mir gern ein Auto leasen. Ich 24 unbefristeter Arbeitsvertrag mit 1700€ netto und Probezeit ist auch schon um. Ich kann auch eine Anzahlung geben von 3000-4000. würde mir eine C Klasse gerne leasen bei Mercedes. Habe keine negative Schufa Einträge aber kann sein dass meine bonität nicht ausreicht. Könnte ich mit den selben Konditionen bei anderen Leasing Firmen Anfragen auch mit Anzahlung ?? Oder kriege ich kein Leasing Vertrag wenn ich schon eine Absage bei Mercedes bekomme?

wohne noch bei Familie und werde es auch in den nächsten 2 Jahren tuen.

...zur Frage

Wie verbessere ich meine Bonität?

Servus Leute, und zwar hätte ich mal eine Frage . Ich habe momentan 3 Kredit laufen mit sehr hohen Zinssatz und möchte diese nun umschulden zu einem Kredit mit niedrigen Zinsen. Ich habe in der Vergangenheit und in der letzten Zeit bei vielen Banken angefragt jedoch immer eine Absage erhalten. Durch eine Onlineplattform habe ich nun meinen Bonitätsindex erhalten dieser liegt laut Angaben bei 889. laut Internet bedeutet es dass ich eine sehr sehr schlechte Bonität habe sprich die schlechteste die es nur gibt.  Meine Frage ist nun ob es eine Möglichkeit gibt diesen score  zu verbessern beziehungsweise wie lange es dauert bis dieser sich von alleine beruhigt.  Ich habe bis jetzt laufende Kredite immer zurückgezahlt und noch nie eine Rate ausgesetzt beziehungsweise eine Mahnung erhalten.

...zur Frage

Probleme mit Studitemps / Jobmensa

Hallo,

meine Frage lautet wer hat noch Probleme bzw. bekommt Geld von der Studentischen Zeitarbeitsfirma Studitemps und wie gehe ich jetzt am besten vor.

Ich habe im November und Dezember einen Job über das Job Portal Jobmensa angenommen. Arbeitgeber war die Firma Studitemps die sich auf die Vermittlung von Studenten spezialisiert hat. Nach einer langer Selbstständigkeit bin ich zur Zeit als Hausmann veranlagt und lebe vom Einkommen meiner Frau. Deshalb wurde ich nach Steuerklasse 5 abgerechnet.

Während der Tätigkeit hat mich jedoch ein Arbeitskolegge darüber informiert, dass es die Möglichkeit gibt als kurzfristig Beschäftigter zu arbeiten. In diesem Fall würde ich mir die kompletten Sozialabgaben sparen. Das bedeutet pro Monat etwa 350 Euro mehr Geld Netto.

Ich habe dann meinen Arbeitgeber Studitemps Ende November darüber informiert, mich doch als kurzfristig Beschäftigter anzumelden. Darauf bekam ich von der Mitarbeiterin die Antwort das dies nicht möglich ist. Ich habe mir darauf hin noch einmal den Gesetztestext durchgelesen und habe nicht verstanden warum eine Abrechnung nicht möglich sei. Mehrmals habe ich der Mitarbeiterin geschrieben und Ihr auch Links zu Gesetzestext und Beispiele gesendet. Alles ohne Erfolg!

Im Januar bin ich dann zu meiner Krankenkasse der AOK und habe das prüfen lassen. Das sehr freundliche Personal der AOK hat meinen Fall geprüft und festgestellt das die Bedingungen der kurzfristigen Beschäftigung erfüllt sind.

Die AOK hat den Arbeitgeber direkt angeschrieben und Ihm das mitgeteilt. ** Nach einer erneuten Nachfrage meinerseits bei meinem ex Arbeitgeber **Studitemps, bekam ich wieder die selbe Antwort das eine Anmeldung als kurzfristig Beschäftigter nicht möglich sei und das obwohl die AOK Ihnen schriftlich mitgeteilt hat das die Bedigungen für eine kurzfristige Beschäftigung geprüft und gegeben sind.

Ich habe dann der Firma Studitemps eine Frist bis zum 10.02. gesetzt, mich entsprechend anzumelden. Auf diese Fristsetzung bekam ich von der Mitarbeiterin eine E-Mail das Sie bis 01.03. im Büro nicht zu erreichen sei. Also habe ich die Mail auch noch einmal an die Kollegin geschrieben die zur Vertretung genannt wurde.

Auf mein Schreiben habe ich bis heute keine Antwort erhalten.

Ich kann das Verhalten von Studitemps nicht nachvollziehen, den auch die würden ja Geld sparen, wenn Sie mich entsprechend anmelden würden.

Soll ich mir einen Anwalt nehmen oder lieber Druck über die Krankenkasse machen um an mein Geld zu kommen?

...zur Frage

Brauche dringend Hilfe! Im Rentenbescheid steht, dass mir ein volle Erwerbsminderungsrente nur in 3/4 Höhe zusteht. Wie kann das sein?

Einen schönen guten Abend,

ich hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen, denn ich bin gerade nervlich ziemlich down und sehr verzweifelt.

Heute Nachmittag kam der Rentenbescheid über die volle Erwerbsminderungsrente. Allerdings steht in dem Schreiben, dass ich nur eine 3/4 Rente bis zum 30.04.2017 bekomme.

Hier mal die kurze Vorgeschichte:

Seit dem 01.10.2014 beziehe ich eine teilweise Erwerbsminderungsrente und habe noch 4 Stunden täglich gearbeitet. Nachdem es mir immer schlechter ging, mußte ich Anfang April operiert werden. Und bin 6 Wochen später zur Reha gekommen. Dort würde ich arbeitsunfähig mit unter 3 Stunden arbeitsfähig für meinen Job und für den allgemeinen Arbeitsmarkt entlassen worden. Nach der Reha mußte ich dann der Reha-Entlassungsbericht an den MdK schicken. Der Gutachter hat dann auch festgestellt, dass ich wohl auf Dauer AU bin und auch die Arbeitsfähigkeit auf unter 3 Stunden bestätigt. Daraufhin hat die Krankenkasse das Gutachten an die Rentenvesicherung gesendet, die mir dann ja auch die volle Erwerbsminderungsrente bewilligt hat.

Anfang letzter Woche bekam ich dann die Bescheinigung für den Arbeitgeber, wo das Arbeitsentgeld ab 01.11.2015 eingetragen werden mußte.

Und jetzt kommt, glaube ich, der Knackpunkt. Dort wurde wohl der Krankengeldzuschuß eingetragen, der im Falle der Krankengeldzahlung noch bis Ende Dezember gezahlt wird. Was ich jedoch überhaupt nicht wußte war, dass ich wohl auch noch für das komplette Jahr Weihnachtsgeld bekomme.

Ich könnte vielleicht nachvollziehen, wenn ich nun für November keine Rente bekommen würde, aber warum wird denn gleich die komplette Rente um 1/4 gekürzt? Denn selbst wenn es noch den Krankengeldzuschuß bekommen würde (der ja gar nicht mehr gezahlt wird, da ich dann ja kein Krankengeld mehr bekomme sondern nur noch Rente), läge ich ja noch unter der Hinzuverdienstgrenze von 450 €.

Und ab Januar bekomme ich dann definitiv ja gar kein Geld mehr von der Firma und arbeiten, um so etwas hinzu zu verdienen, kann ich wegen der starken Schmerzen auch nicht.

Warum wird ab 2016 aber dann immer noch nur eine 3/4 Rente bezahlt?

Sorry, aber ich bin wirklich ziemlich mit den Nerven zu Fuß.

Was kann/muss ich tun, um wirklich die volle Rente zu bekommen?

Ich sag schon mal vielen Dank im Voraus.

VG Kima

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?