Bekomme ich einen kredit wenn ich vor kurzem meinen konkurs ganz abbezahlt habe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du mit "Konkurs" eine Privatinsolvenz mit erteilter Restschuldbefreiung meinst, dann ==> Nein!

Durch die Restschuldbefreiung hast du in die Schufa einen Eintrag namens "RB" erhalten. Dadurch wirst du noch für mehrere Jahre bei keiner seriösen Bank einen Kredit bekommen. Einige Banken haben auch die klare Geschäftsphilosophie, einem Kunden der irgendwann mal eine RB erhalten hat, nie wieder einen Kredit zu geben, selbst wenn das RB-Merkmal aus der Schufa getilgt wurde. Denn leider zeigen die Kreditstatistiken der Banken, dass Kunden mit früherer Privatinsolvenz auch später im Leben ein deutlich erhöhtes Ausfallrisiko haben.

Daher solltest du zumindest so lange warten, bis deine Schufa komplett sauber ist (also auch keine "erledigten" Merkmale), du einen guten Schufa-Score hast und saubere Finanzen (regelmäßiges Einkommen, lange beim Arbeitgeber, Einkommen deutlich oberhalb der Pfändungsfreigrenze, ...). Dann kannst du über einen Kredit nachdenken. Oder einfach ab sofort über das Sparen, dann ist ein Kredit vielleicht gar nicht notwendig, gerade bei ehemaliger Privatinsolvenz sicherlich die bessere Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hugito
04.08.2016, 08:09

ganz so ausgeschlossen ist das nicht.

Eine "seriöse" Bank wird sich den gesamten Fall anschauen.

Du unterstellst ja, dass jemand mit Privatinsolvenz immer selber schuld ist. Das Leben zwingt aber auch Leute in die Insolvenz, die daran keine Schuld haben. (Krankheit, Arbeitslosigkeit, Scheidung, unerwarteter Ausfall bei Selbständigen, ..)  Wenn die Bonität im Übrigen in Ordnung ist, wird eine Bank eine angemessene Kreditgewährung erwägen.

Aber wie DerHans schon schrieb, möglicherweise zu erhöhten Zinsen.

0
Kommentar von JTKitzel
04.08.2016, 08:21

Kann ich als Kreditentscheider bei einer Bank (war auch schon bei anderen) glaub ich schon ganz gut beurteilen. Klar, kategorisch ausschliessen mag ich es nicht, aber die oben beschriebene grundsätzliche Geschäftspraxis kenne ich genau so.

0

Deine Angaben reichen noch nicht. Um das beurteilen zu können, müßte die ganze Bonität geprüft werden (Einkommen, Unterhaltspflichten, laufende  Ausgaben, Dauer des Arbeitsverhältnisses, unbefristetes Arbeitsverhältnis,   ...)

Ich nehme an, Du hast ein Verbraucherinsolvenzverfahren gemacht. Auch wenn das abgeschlossen ist, steht das noch ein paar Jahre in der Schufa. So lange der Negativeintrag noch drin ist, wird sich eine Bank schwer tun, einen Kredit zu geben. 

Aber das kann im Einzelfall auch anders sein. (Örtliche Raiffeisenbanken, Sparkassen ..) kann man möglicherweise  überzeugen, trotzdem einen  Kredit zu geben. Voraussetzung ist, dass die übrige Bonität gut ist.

Aber liebe Sabine11228, nachdem Du aus der "Schuldknechtschaft" raus bist, warum willst Du Dich denn schon wieder hinein begeben??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Idee, dich gleich wieder in neue Schulden zu stürzen. WENN du einen Kredit bekommst, dann ganz sicher nicht zu den Konditionen aus der Reklame.

Der kann gut doppelt so teuer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hugito
03.08.2016, 17:51

DerHans hat Recht.

0

Weshalb versuchst du es denn nicht einfach mit sparen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir keinen Kredit geben. Begründung: hat schon bewiesen, dass er seine Finanzen nicht im Griff hat. Ob eine Konsumkreditbank es trotzdem tut, kommt auf einen Versuch an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoechteAWissen
03.08.2016, 18:02

Pauschal sollten man keinen  verurteilen . Wir kennen die Hintergründe nicht. 

0

Schwierig. Da man die Hintergründe nicht kennt, ist die Frage so ohne weiteres auch nicht zu beantworten. Selbst wenn man aus der Privatinso heraus ist und die Restschuldbefreiung erteilt bekommen hat, bleibt für weitere 3 Jahre ein Negativeintrag in der Schufa. Im Grunde schwachsinnig, da ja mit Abschluss des Verfahrens alles reguliert ist und man wieder mehr Geld zur Verfügung hat als vorher. Verbraucherschützer fordern deshalb die Reduzierunrg der Frist auf ein halbes (!) Jahr, damit man wieder in den Wirtschaftskreislauf integriert ist. Das macht auch Sinn, da unser gesamtes Wirtschaftssystem im Grunde auf Kreditbasis läuft.

Ich empfehle ein offenes Gespräch mit einem Finanzberater einer Bank oder Sparkasse. Gerade kleinere Institute sind oftmals eher flexibel als die großen, die es offenbar schlichtweg nicht nötig haben (bis sie selbst vor der Pleite stehen). Aber dafür steht dann ja der Steuerzahler gerade ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
04.08.2016, 10:19

Verbraucherschützer weisen auch darauf hin, dass die besten Zinsen die sind, die man NICHT bezahlen muss.

Also lieber auf den Sofortkonsum zu verzichten und zu sparen.

0

Hast du nicht gelernt?

Wozu brauchst du einen Kredit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht ohne weiteres.
Entscheidend ist was in der Schufa steht, das bleibt zunächst 3 Jahre so drin stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh das du das Dilemma hinter dir hast und mach dich nicht schon wieder Schulden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz nach der Privatinso wieder einen Kredit zu bekommen ist eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?