Bekomme ich einen Kredit von der Bank?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit 25% vorhandenem Startkapital (10-20% werden empfohlen) und Netto 1900€ hast du bessere Voraussetzungen als einige andere, die sich Eigentum anschaffen! Ich bin kein Kreditinstitut, aber für mich hört sich das nach guten Voraussetzungen an.

Und 200.000€ ist noch ziemlich moderat. Du musst nur noch ca 10% an zusätzlichen Kosten für Notar, Grundbuchamt etc einrechnen.

Viel Erfolg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WahresLife007
05.01.2016, 16:06

OK. Das Problem ist halt nur, dass ich vielleicht die Nebenkosten nicht bezahlen könnte. Ich könnte im Monat maximal 1.000€ ausgeben (Kredit + Nebenkosten). Habe ich gute Chancen, wenn ich 1.000€ im Monat für das Haus zu Verfügung habe?

0

Wahrscheinlich wirst du einen Kredit bekommen. Die Frage ist: Wie sicher ist dein Arbeitsplatz auf lange Sicht?

Unter den momentanen Verhältnissen würdest du die Belastung tragen können; aber dich ziemlich beherrschen müssen bei den Ausgaben. Wenn du den Arbeitsplatz verlierst, wäre die Katastrophe da. Wie bei vielen anderen.

Denk auch daran, dass ein Haus für 200 T€ mehr kostet als der Kaufpreis. Als Nebenkosten solltest du weitere 30.000 einplanen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest dich hinterfragen ob du den Kredit auch in 10 Jahren noch begleichen kannst. Du hast 50.000 €, 200.000 € ist der Kaufpreis, ca. 30.000 € Nebenkosten (Notar, Grundbucheintrag etc) das heißt du hast ca. 180.000 € zu finanzieren. beim dem jetzigen Zinsniveau kannst du die Hütte sicher mit ca. 500,--€ monatlich begleichen, die Zinsen werden i. d. R. auf 10 Jahre festgesetzt, wenn die Zinsen in 10 Jahren um 2% steigen sollten, kann dich das auffressen! Dazu kommt, dass du auch in der Lage sein musst, Geld anzusparen um Reparaturen am Haus durchführen zu können. Wir haben unser Haus vor 5 Jahren gekauft und haben bereits weitere 45 tsd. € reingesteckt für Reparatur und Modernisierungsarbeiten. Die Bank wird dir den Kredit vermutlich geben, ich gebe dir nur den Rat, dir ausreichend Gedanken zu machen ob die Kosten tatsächlich getragen werden können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Nebenkosten sind Personen abhängig...ferner kommt es darauf an wo du das Grundstück kaufst.

Kredit erhältst du...hole Vergleiche ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WahresLife007
05.01.2016, 16:06

OK. Das Problem ist halt nur, dass ich vielleicht die
Nebenkosten nicht bezahlen könnte. Ich könnte im Monat maximal 1.000€
ausgeben (Kredit + Nebenkosten). Habe ich gute Chancen, wenn ich 1.000€
im Monat für das Haus zu Verfügung habe?

0

Wo wohnst du denn jetzt? Da zahlst du ja auch schon Strom, Gas, Wasser. Diese Kosten kannst du erst mal zugrunde legen.

Deine Heizkosten richten sich nach dem Alter des Hauses. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Achtung, mit 17 und schon 1900,--€ Nettoverdienst...wo gibt es so einen Job und welchen... Wolltest doch schon mal ein Haus kaufen, allerdings um 150.000,--€.....?????? (Ich sag ja nichts, ich denk ja nur!) Wie bist do so schnell von 17 innerhalb kurzer Zeit 28 geworden?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WahresLife007
05.01.2016, 16:04

Wie bitte? Ich denke du hast dich verwechselt.

0
Kommentar von Inalovesapple
05.01.2016, 16:04

Das ist echt interessant... Was soll so ein Quatsch bloß? Deine erste Frage, die du hier gestellt hast (Hohlkreuz)... Da hast du tatsächlich angegeben 17 zu sein. Das kann hier jeder nachlesen mein Lieber ;)

1

Bei 1900€ Netto wird dich jede Bank mit Kusshand nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikromenzer
05.01.2016, 15:59

Gibt es da eine Grenze?

0

Was möchtest Du wissen?