Bekomme ich eine Ernährungskur bezahlt?

3 Antworten

Das solltest du erst mit deinem Arzt und dann mit deiner Krankenkasse besprechen, aber ich denke, bei der heutigen Zahlungswilligkeit der Krankenkassen wird das so schnell nichts.

Wenn eine vorzeitige Erwerbsminderung droht, zahlt die Rentenversicherung eine solche Maßnahme. Ansonsten ist der Antrag über den Arzt an deine Krankenkasse zu stellen.

Deine Zusatzversicherung wird dafür höchstwahrscheinlich NICHT eintreten. Wenn die überhaupt gilt. Wenn du da bei der Antragsaufnahme Größe und Gewicht korrekt angegeben hättest, wäre der Vertrag gar nicht zustande gekommen.

frag zuerst bei deinen hausarzt, er muss wissen, ob die krankenkasse in deinem fall die kosten übernehmen würde, denn er muss die empfehlung dazu geben. aber warum bist du nicht alleine imstande eine gesunde gewichtsreduzierung in angriff zu nehmen? dass kann jeder, dazu braucht man einige grundkenntnisse und die entschlossenheit seine ernährung umzustellen und das ganze durchzuziehen. ich habe geschafft alleine 32 kg abzunehmen, war noch nicht mal schwer.

Was möchtest Du wissen?