Bekomme ich eine Aufstockung (Hartz IV)

8 Antworten

500 - 600 Euro kriegt ihr auf keinen Fall. Nach Abzug der Miete und NK ohne Strom,der ist eh selbst zu tragen, bleiben 505 Euro übrig. Als BG habt ihr einen Anspruch von z.Z. 353 Euro Pro Person, demnach blieben 201 Euro, die ihr noch bekommen würdet. Und evtl. die Auflage euch eine angemessenere Wohnung zu suchen und für deine Frau die Auflage sich einen Vollzeitjob zu suchen. Denn es wird ja darauf abgezielt, dass ihr euer Leben selbst finanzieren könnt.

3

Ich habe auf einem anderen Thread gelesen, dass man ab ca. 16 Std / Woche nicht aufgefordert wird einer anderen Arbeit nach zugehen. Meine Frau würde gern in Vollzeit arbeiten aber in Niedersachsen ist eine Vollzeitstelle nicht leicht zu finden, deshalb möchte sie mit dem Arbeitsamt nicht ständig zu tun haben, da sie meistens Leiharbeitsfirmen vorschlagen. Ich möchte jetzt hier keine Diskutionen über Leihfirmen lesen, da ich selbst sehr schlechte Erfahungen damit gemacht habe, ich weiss was da genau abläuft.

0
51
@BarCell

Das mußt du mir nicht sagen, ich habe mit Leihfirmen durchweg schlechte Erfahrungen gemacht.

Und ich habe dir nur gesagt, wie es laufen könnte.

1
3
@YK1972

Nein, bitte nicht persönlich nehmen. Da viele das Thema lesen und sich vom Thema abweichen, fangen gleich mit der Diskusion "Leihfirmen hin, Leihfirmen her... " :)

Außerdem danke noch mal. Es war sehr hilfreich.

0
51
@BarCell

Hab ich auch nicht, ich wollte nur klar stellen, dass du nicht der einizige bist, der mit denen schlechte Erfahrungen gemacht hat. Und bitte.

0

Ehepaare sind verpflichtet gegenseitig für einander da zu sein.. und sich finanziell zu unterstützen.. d.h. jeder hat seine volle Arbeitskraft einzusetzen.. damit ihr über die Runden kommt..

Wenn du nicht möchtest,das es deine Frau mit dem Jobcenter zu tun bekommt,dann bleibt euch eigentlich nur das Wohngeld !

Selbst wenn du dem Grunde nach Anspruch auf BAB - oder - Bafög - hättest durch deine Ausbildung und vom Wohngeld ausgeschlossen wärst,hättet ihr durch deine Frau evtl.Anspruch auf Wohngeld.

Dazu würde ich mir im Internet einen kostenlosen Rechner für das Wohngeld suchen und mir den evtl.Anspruch berechnen lassen,ihr müsstest also bei diesem Einkommen etwas erhalten.

Denn wenn ihr ALG - 2 beim Jobcenter beantragen würdet,hättet ihr zwei Probleme.

Das erste würde deine Frau sein,die würde aufgefordert werden,sich eine besser bezahlte Beschäftigung zu suchen,also Bewerbungen schreiben,auf Stellenangebote vom Jobcenter reagieren und zu Terminen erscheinen.

Und das zweite Probleme würdest du sein,denn als Azubi hast du nach § 7 Abs.5 SGB - ll,keinen Leistungsanspruch ( von evtl.Mehrbedarfen mal abgesehen ) und es könnten dann auch die Kosten der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) zum Problem werden,wenn diese zu hoch sind und somit laut Jobcenter dann unangemessen für 2 Personen.

Dann würde euch unter Umständen diese unangemessenen KDU - Kosten nur für weitere 6 Monate gezahlt,danach müsstet ihr die Differenz selber zahlen,weil ihr dann nur noch die angemessenen KDU - bekommen würdet.

Da du dann keinen Leistungsanspruch hättest,würde deiner Frau vorerst nur der derzeitige Regelsatz von 353 € zustehen und ab 01.01.2015 dann 360 € und dazu ihr Kopfanteil der KDU - der bei 2 Personen dann jeweils 50 % betragen würde.

Die Abschläge für den ganz normalen Haushaltsstrom sind aus dem Regelsatz zu zahlen,wenn ihr euer Wasser dezentral erwärmen müsst ( Boiler / Durchlauferhitzer ) dann stünde euch zumindest eine Pauschale von ca.9 € pro Monat für den Strom zu,wenn ihr dafür keinen separaten Zähler hättet,dann würden die tatsächlichen Kosten übernommen.

Wenn man jetzt also erstmal von 580 € Warmmiete ausgehen würde,dann stünde jeden ein Kopfanteil von 290 € zu + 353 € Regelsatz = 643 € pro Monat.

Diese 643 € würden deiner Frau also als Bedarf zustehen.

Davon sind dann das anrechenbare Einkommen von ihr abzuziehen,das ergibt sich aus dem Bruttoeinkommen,abzüglich der Freibeträge,die dann vom Netto theoretisch abgezogen würden und dann dieses anrechenbare Einkommen ergeben.

Das würden dann bei 410 € Brutto wie Netto,min.162 € an Freibeträgen ergeben,die dann von ihren 410 € Netto theoretisch abgezogen werden und ca.248 € anrechenbares Nettoeinkommen ergeben würden.

Demnach hätte sie erst mal einen vorläufigen Anspruch von ca.395 €,da ihr Bedarf ja erst mal bei ca.643 € liegen würde.

Da du ihr als Ehemann aber zum Unterhalt verpflichtet bist,würde dein evtl.anrechenbares Nettoeinkommen auf ihren Bedarf angerechnet und die Leistungen dementsprechend gekürzt.

Du hättest zwar normalerweise keinen Anspruch auf ALG - 2,aber die Freibeträge auf dein Erwerbseinkommen müssen trotzdem berücksichtigt werden.

Wenn du 720 € Netto hast,dann dürftest du min.850 € Brutto haben und darauf könntest du min.250 € an Freibeträgen geltend machen,es blieben dann ca.470 € anrechenbares Einkommen übrig.

Das wird dann erst mal auf deinen Bedarf angerechnet,der dann auch wie bei deiner Frau min.643 € betragen würde,zumindest für die nächsten 6 Monate.

Von diesen ca.470 €,würden erst mal dein Regelsatz von derzeit 353 € abgezogen,so das dir für deinen Kopfanteil der KDU - nur noch ca.117 € bleiben würde. Es gibt also von deinem Einkommen nichts,was man bei deiner Frau anrechnen könnte,demnach stünden ihr dann erstmal diese min.395 € als ALG - 2 Aufstockung zu.

Da dir bis zu deinem Kopfanteil der KDU - noch min.ca.173 € fehlen würden,könntest du unter Umständen sogar noch einen Anspruch auf einen Mietzuschuss vom Jobcenter zu deinen ungedeckten KDU - Kosten haben.

Diese Zahlungen zählen nicht als ALG - 2 Leistungen,deshalb könnte da ein Anspruch bei dir bestehen,somit könntet ihr mit etwas Glück auf min.568 € kommen,aber auf min.ca.395 € für deine Frau,zumindest für dann weitere 6 Monate.

3

Die Höhe des Betrages was wir bekommen werden ist uns ehrlich gesagt nicht so sehr wichtig. Ich wäre sehr zufrieden, wenn wir 70 - 100 € bekommen würden. So könnte ich zu mindest ein kleines Geschenk für meine Frau kaufen / zum Kaffee - Kuchen einladen, ins Kino oder zum Theater bringen.

Danke für Tipps und Informationen. :)

0

Was möchtest Du wissen?