Bekomme ich ein Kredit von der bank zwecks hauskauf?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, das kann man so pauschal nicht sagen, da jede Bank individuell Kredite nach verschiedenen Kriterien vergibt. Grundlegende Voraussetzungen sind z.B. eine einwandfreie Schufa und ein geregeltes Einkommen. Sollten Sie vorhaben in der Immobilie selbst zu wohnen fällt die Miete weg. Nun ist es Interessant, wie sich der Abtrag gestaltet. Ausgehend von einer 3%igen Tilgung bei einer Kreditsumme von 130.000 EUR und einer Laufzeit von 20 Jahren, welche ja üblich ist, kommen Sie monatlich auf einen Abtrag von ca 800 bis 900 EUR je nach Zinssatz, den man derzeit bei 5% festlegen kann, sofern die Beleihung bei maximal 60% liegt. Ist die Beleihung höher (100% wäre wenn Kreditsumme = Kaufsumme), dann steigt in der Regel auch der Zinssatz. Unter diesen Voraussetzungen ist eine Finanzierung bei 130.000 EUR und mit Ihrem Gehalt realistisch. Bei Ihnen kommen wir auf z.B. Kaufpreis 130.000 und Eigenkapital von 5000 EUR, sprich Kreditsumme =125.000. Das entspricht nahezu einer 100%igen Beleihung. Die Zinsen würden sie auffressen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, aber das haus selber kostet 100.000€ der rest wäre für kleinigkeiten u. reperaturen... eigenkapital besteht bei 4500€, dann bekommen wir noch nächsten monat 5000€ dazu und im bausparer sind auch noch mal 5000€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also- finde das Eigenkapital viel zu niedrig Faustformel MIND. 20% vom kpl. Kaufpreis klar gibt es Banken die einem einen Kredit geben würden- aber keine vernünftige!! Spart erstmal z.B. in einen Bausparvertrag der ist später zu tilgen wie man will und auch SICHER aber langwierig Holt euch besser Infos bei den Profis und nicht hier bei gF- PS würde nicht so viele persönliche Daten reinschreiben-Dein Manne ist bestimmt nicht begeistert über die www-Offenheit seiner Bezüge? Gell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kontinent4
09.07.2011, 09:10

Richtig gut ist die Antwort mit dem Hinweis, bei solch wichtigen Fragen verschiedene Banken zu fragen und nicht die vielen Möchtegern-Berater dieses Forums. Es wundert mich immer wieder, wie solche Fragen in diesen Forum landen und warum die Leute sich nicht gleich an die richtigen Adressen wenden. Insbesondere bei Rechtsfragen schüttele ich oft an Kopf! Die anderen Hinweise hier bei dieser Frage sind allerdings gut, weil einige wahrscheinlich aus Erfahrung sprechen und die zu sammeln und darüber nachzudenken, kann wiederum helfen.

0

Frage Dich doch mal selber:

Wie wollt Ihr (zu dritt?) von den 1000€ monatlich, welche nach Abzug der Kreditzinsen oder der im Haus sehr hohen Nebenkosten, leben?

Essen, Auto, Versicherungen, Vereine, Urlaub kosten viel Geld. Und wenn am Haus eine Reparatur ansteht, seht Ihr ganz alt aus.

Deshalb: Finger weg vom Haus unter diesen Bedingungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OMG sage ich nur. Unter 25 % Eigengeld solltest du nicht anfangen, egal was man dir vorrechnet. Genau so hat in Amerika die Immobilienblase angefangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonoMisa
07.07.2011, 21:48

Und wenn du ein Haus in dieser Preislage kaufst, stehen mit Sicherheit bald Reparaturen an, wie willst du die bezahlen?

0

ich als bankmensch würde nein sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kontinent4
09.07.2011, 09:14

so ist es wahrscheinlich! siehe mein Kommentar zu einer Antwort oben.

0

nein,spar mal so etwa 20.000 an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?