bekomme ich die wohung bezahlt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Inoffiziell" ist natürlich schlecht. Da müssen schon entsprechende Miet- bzw. Untermietverträge für Dich & die Mitbewohnerin her, sonst wird vom Seiten des Jobcenters nichts übernommen.

Zuerst müsste aber erstmal geklärt werden, ob Dir überhaupt Unterstützung bei der Miete zusteht. Solltest Du Arbeitslosengeld 1 beziehen, musst Du selber schauen, dass Du mit Deiner Miete usw. klar kommst, denn da übernimmt das Amt nicht automatisch einen Teil der Miete.

Nur wenn Dein Alg1 zu niedrig ist, kannst Du aufstockend Alg2 + Unterstützung bei der KdU (Kosten der Unterkunft) bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wenn bekommst du 230 € wenn deine Mitbewohnerin 350€ bezahlt. Ihr müsst einen Vertrag machen damit das Amt sieht das du etwas zahlst. Sonst sagen die Nee die Wohnung gehört deinen Eltern ja eh. Macht es schriftlich und dann ist es kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hello999 05.02.2015, 22:12

Meinst du einen vertrag mit meinen eltern, dass ich denen 350 bezahle ?

0
Peppi26 05.02.2015, 23:01

jap ihr müsst das irgendwie schriftlich festhalten. musst aber auch deinen Untermieter rein schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?