Bekomme ich die Schutzkleidung bei den 125er fahrstunden von der Fahrschule?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es liegt an der Fahrschule, in wie weit diese irgendwelche Schutzkleidung vorrätig haben. Bei meiner FS hatten die nur Helme. Ich hatte mir alle Klamotten  vorher zugelegt, auch den Helm. Unter erfahrenen Bikern existiert der Spruch: "Helme verleiht man nicht", denn jeder Kopf ist anders geformt und somit kann ein Leihhelm nicht richtig am Kopf sitzen, was im Fall eines Unfalls nicht optimal  für den Kopf ausfallen könnte. LG 

Die Regel ist, dass Du Nierengurt, Handschuhe und Helm von der Fahrschule bekommst. Kannst aber auch eigenes mitbringen.

Normal lassen dich Fahrschulen nicht am Fahrunterricht teilnehmen wenn du keine Schutzkleidung trägst. Von den Fahrschulen werden aber eigentlich während deinem Unterricht eine Leih Shutzkleidung angeboten. Oder du hast deine Eigene, die kannst du auch benutzen. Nur ohne geht gar nichts.

Normalerweise bekommt man die Sachen von der Fahrschule, wenn man nichts eigenes mitbringt.

Normalerweiße kann dir die Fahrschule alles zur verfügung stellen

Der Ablauf wird dir von der Fahrschule erklärt.

Was möchtest Du wissen?