Bekomme ich den Lohn des Monats ausgezahlt obwohl ich gekündigt worden bin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es an Dir lag das Du nicht gearbeitet hast gibt es auch kein Geld. Der Betrieb wird Dich vermutlich nicht mal für die Kündigungsfrist  bezahlen, Du hast die beiden vorherigen Stellen nicht angetreten.

Für die Zeit wo Du gearbeitet hast gibt es natürlich Lohn. Kann es sein das im Vertrag eine Klausel vereinbart ist das eine Strafe/Entschädigung zu zahlen ist wenn man die Stelle einfach nicht antritt?

"Wo geht das Geld hin?" Vielleicht wird in Berlin noch ein weiterer Flughafen gebaut......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gurkensaftsalat
27.01.2016, 10:21

Ich schaue mal im Arbeitsvertrag über die besagte Strafe mal nach. Eventuell lässt sie dort was entschlüsseln...

0

Das Geld bekommst du nur würde ich da trotzdem mal anrufen vllt bekommst du ja einen Check.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst den Lohn für die Zeit in der Du gearbeitet hast, aber eben nur für diese Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeit, in der du gearbeitet hast, muss dir bei jedweder Kündigung immer bezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?