Bekomme ich dann ne Anzeige?

4 Antworten

Bei einer Uhr wird keine Anzeige erstattet, da für die Strafbarkeit bei Einfuhr gefälschter Markenware, der Umstand gewerblichen Handels gegeben sein muß, damit §143 Markengesetz greift.

Das bedeutet aber nicht, das Du keinen Stress mit den Rechtsvertretern des betroffenen Markenrechtsinhabers bekommst (siehe Hinweis von meini77). Im Zuge der Grenzbeschlagnahme reagieren hier viele Inhaber von Markenrechten mit strafbewehrten Abmahnungen. Von daher solltest Du Dich lieber nach Fabrikaten umschauen, die im Design der Originaluhr ähneln und auf gefälschte Markenware verzichten. Ein teurer Zeitmesser sollte auch zum Träger passen. Mit einem gefakten Chinawecker am Handgelenk macht man sich da eher lächerlich als interessant.

10

Die Uhr die ich mir kaufen möchte ist als Fake nicht viel billiger. Ich will mir die nur kaufen, da sie nicht mehr verkauft wird :)

0

Wenn der Markenrechtsinhaber einen Antrag auf Grenzbeschlagnahme gestellthat, dann zieht der Zoll die Ware ein und vernichtet sie.

Zusätzlich erhältst Du dann eine Abmahnung mit Unterlassungserklärung vom Anwalt des Rechteinhabers. Den Anwalt zahlst dann Du, das sind meist 100 - 300 EUR.

Wenn der Rechteinhaber anzeige erstattet ja

Was möchtest Du wissen?