Bekomme ich bei meiner Steuererklärung auch einen Haushaltsfreibetrag wenn ich zwar alleine in einer Wohnung wohne aber keine Miete zahle?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wurde Dir wirklich der Haushaltsfreibetrag angezeigt?

Oder meinst Du den Arbeitnehmer- Pauschbetrag von 1.000,00 €, der bei der Ermittlung der Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit vom Arbeitslohn abgezogen wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Haushaltsfreibetrag wird der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende nach § 24 Einkommensteuergesetz bezeichnet. Da du Steuerklasse I hast, steht dir dieser Freibetrag anscheinend nicht zu.

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__24b.html

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__38b.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulrike123456
14.06.2016, 19:36

Mir wird dieser aber beim eingeben der Steuererklärung automatisch angezeigt. Man kann ihn auch nicht rauslöschen. Was kann ich da tun?

0

Für eine normale Wohnung gibt es nichts anzusetzen. Haushaltfreibetrag gibt es meines Wissens für Mutter mit Kind, wenn sie ohne Partner wohnt (Steuerklasse 2).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Petz1900
14.06.2016, 20:11

Väter auch.......

1

Wie hoch soll der denn sein laut deiner Berechnung ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haushaltsfreibetrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulrike123456
14.06.2016, 19:05

Wenn ich meine Steuer eingebe wird mir automatisch ein Haushaltsfreibetrag angezeigt

0
Kommentar von BarbaraHo
15.06.2016, 10:31

Kannst du das mal abfotografieren und hier reinstellen?

1

Verstehe ich nicht ganz. Der Haushaltsfreibetrag wurde 2004 abgeschafft und durch den Entlastungsbetrag für alleine mit minderjährigem Kind lebende Elternteile ersetzt. 

Wie kann der bei der Steuererklärung angezeigt werden? Und dann noch ohne Anlage Kind? Sicher, dass du alles richtig angegeben hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?